Gastronomie in den Ardennen

Landschaft in den ArdennenAufgrund seines Wildreichtums bietet die regionale Küche zahlreiche Wildspezialitäten. Pasteten, Rohschinken und 'Saucisson' vervollständigen das Angebot. Berühmt sind die Schinken aus den Ardennen, jedoch bevorzugen Kenner die Weißwurst, ein typisches, von den örtlichen Metzgern erzeugtes Produkt. Unumstrittene Hauptstadt der Weißwurst ist Rethel, ein Muß für jeden Hausboot-Urlauber, aber auch die Weißwürste aus Fumay sind vorzüglich. Dort findet zu deren Ehre jedes Jahr im Juli ein Gourmetfestival statt.

Feinschmecker sollten in jedem Fall dem Kanal de l'Aisne à la Marne folgen und in Richtung Champagne fahren. In Epernay und Reims, der ehemaligen Krönungsstadt französischer Herrscher, kann man Champagner probieren. So erfährt man, dass diese erlesene Getränk zu jeder Gelegenheit serviert und getrunken wird: Als Aperitif, beim Essen oder zu einem Dessert, wie zum Beispiel das leichte 'Biscuit de Reims'.