• Facebook
  • Twitter
  • Google
24. Dezember 2014

2014 war ein wieder ein Jahr des Hausboots-Urlaubs mit unseren Pénichettes®, sowohl auf den Kanälen Frankreichs, also auch in anderen Ländern.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, Ihnen für Ihre Treue zu danken und wünschen Ihnen erholsame Weihnachten.

Bis zum nächsten Jahr

Ihr Locaboat-Team

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
17. Dezember 2014

Sich während einer Hausboot-Urlaub passend zu kleiden und richtig auszustatten, ist wichtig, damit die Reise ein Erfolg wird...

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
11. Dezember 2014

Für Neulinge kann das Anlegen mit Pénichette© oder dem Hausboot auf den ersten Blick etwas schwierig erscheinen. Doch wenn man einigen Expertentipps folgt, ist das Ganze ein Kinderspiel.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
03. Dezember 2014

Immer mehr Locaboat-Kunden entscheiden sich dafür, entspannt und rundum versorgt zu verreisen. Den Neu-Matrosen erklären wir an dieser Stelle, warum:

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
26. November 2014

Im Jahr 2003 ging Paul Devos auf dem Canal du Midi zum ersten Mal auf groβe Fahrt mit seiner Ehefrau. Seitdem ist er Locaboat treu geblieben...

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
19. November 2014

Mit Locaboat verreisen, bedeutet nicht nur, sich zu entspannen, sondern auch auf eine kulturelle, kulinarische, musikalische und … lebendige Entdeckungstour zu gehen! Entlang der Wasserläufe, werden Sie auf zahlreiche verschiedene Tierarten treffen, darunter viele bekannte, aber auch einige rare Tiergattungen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
12. November 2014

Gründer eines Unternehmens in der High-Tech-Branche mit Wohnsitz in Paris und Californien, Sam Eletr liebt es, zusammen mit seiner Frau, auf einem Kanal Abstand vom Alltag zu bekommen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
06. November 2014

Mit der CD „Insel“ der Band Juli im Gepäck macht sich das Locaboat Team am letzten Oktoberwochenende zur provisorischen Basis Hesse auf, um das herbstliche Elsass zu erkunden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
05. November 2014

Welche Dokumente sind mit an Bord zu bringen und wie sollte man sich auf die Reise vorbereiten?

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
29. Oktober 2014

Dieser Rentner aus Marseille und seine Ehefrau haben vor zehn Jahren durch Zufall Ihre Leidenschaft für den Wassertourismus entdeckt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
22. Oktober 2014

Seine Ferien ohne das geliebte Haustier zu verbringen, ist nicht immer einfach. Warum also den tierischen Kompagnon nicht einfach mit auf die Wasserreise nehmen?

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
15. Oktober 2014

Mit 8500 km Kanälen, Flüssen und Strömen (davon 6700 km unter Aufsicht der Voies Navigables de France www.vnf.fr), ist Frankreich das wichtigste Wassernetzwerk Europas. Und das einzige, das zwei Weltmeere miteinander verbindet: den Atlantik und das Mittelmeer.

Schon im Mittelalter wurden Ufer und Wasserläufe bearbeitet, um Überschwemmungen zu vermeiden und den Personen- sowie Viehtransport zu erleichtern. Man sagt sogar, dass bei unseren deutschen Nachbarn, Charlemagne versucht hatte, den Rhein mit der Donau durch einen Kanal zu verbinden. Doch erst Ende des 17. Jahrhunderts beginnen die tatsächlichen ersten Kanalbauten wie beispielsweise mit dem Canal du Midi. Und ein Jahrhundert später haben die ersten „Touristen“, selbstverständlich damals noch selten und aus einem privilegierten Umfeld, die idyllischen Schönheiten der Wasserwege entdeckt. Der Aufstieg des so genannten „Wassertourismus“ wie man ihn heute nennt, beginnt in den Goldenen Zwanzigern. 1927 wird der erste Wasserführer veröffentlicht und 1934 erzählt der Regisseur Jean Vigo in seinem Film Atalante die Geschichte eines jungen Mädchen, das in einen auf einem Hausboot lebenden Schiffer verliebt ist. Der zweite Weltkrieg bereitet dieser Begeisterung ein schnelles Ende und die Wasserwege geraten in Vergessenheit zugunsten des Strandtourismus.

Ende der 60er Jahre beginnen lokale Vereine sich wieder für die vernachlässigten Kanäle zu interessieren. Dank der Engländer, Experten in Sachen Wassertourismus, eröffnen schlieβlich die ersten Verleihstationen bewohnbarer Boote, die sogenannten „house-boats“. Und so wurde der Wassertourismus geboren, der heute im Aufschwung ist. Warum versuchen Sie es nicht auch einmal? Ergreifen Sie die Gelegenheit: die Saison 2015 ist für Reservierungen auf der Locaboat Website geöffnet.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
08. Oktober 2014

Wenn man zum ersten Mal ein Hausboot ohne Führerschein manövriert, kann das schnell zu Stress führen. Dabei genügt es ein paar einfache Regeln zu beachten, um zu einem guten Kapitän zu werden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
01. Oktober 2014

Haben Sie bereits Ihren Hausbooturlaub für das nächste Jahr gebucht? Vom 18.04. bis 11.10.2015 findet in der Havelregion die Bundesgartenschau statt. Unsere Penichettes sind ideal dazu geeignet, die verschiedenen Ausstellungsorte einer der schönsten Blumenausstellungen Europas vom Wasser aus zu erkunden.

Ein Ereignis, das Sie nicht versäumen sollten: Vom 18. April bis zum 11. Oktober findet in der Havelregion (Mecklenburg, Brandenburg und Berlin) die Bundesgartenschau (BUGA) statt. Diese seit 1951 in zweijährigem Rhythmus an stets wechselnden Orten (2013: Hamburg, 2011: Koblenz) stattfindende Gartenbau-Ausstellung wird im kommenden Jahr ihre Zelte entlang der Havel aufschlagen – und zwar zum ersten Mal an insgesamt fünf verschiedenen Standorten, die alle mit dem Hausboot erreicht werden können. Sie starten in unserer Basis in Ketzin und fahren über Brandenburg an der Havel, Premitz, Rathenow, Rhinow bis zur Hansestadt Havelberg hoch – eine genussvolle und gemütliche Reise zu den Attraktionen der BUGA, bei Sie entlang der 80 km langen Strecke nicht nur über 1 Million Pflanzen entdecken, sondern auch unzählige Kulturveranstaltungen (Musik, Kunst, Sport, usw.) besuchen können, die hier während der 6-monatigen Ausstellungsdauer organisiert werden. 

Bitte beachten Sie, dass ab Ketzin für das Lenken des Hausbootes ein Sportbootführerschein erforderlich ist. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Bundesgartenschau: http://www.buga-2015-havelregion.de/.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
24. September 2014

Pierre Sallin und seine Frau Inès werden im nächsten Monat zum 12. Mal an Bord einer Pénichette® gehen...

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
Bateau sans permis
17. September 2014

Zwei „Workaholics" erzählen wie es Ihnen ein zweiwöchiger Aufenthalt auf dem Wasser ermöglicht hat, einmal richtig vom Alltag abzuschalten.... und somit Ruhe und Gelassenheit zu finden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
11. September 2014

Die Loire und der Westen Burgunds in Frankreich bieten außerordentlich vielfältige Möglichkeiten für Hausboottouren. An Bord Ihrer Pénichette können Sie sich auf den Loire-Seitenkanal, den Kanal von Briare und den Kanal des Loing begeben. Eine solche Hausboottour ermöglicht es Ihnen nach Lust und Laune anzulegen und Städte für Kunst und Geschichte wie Nevers, Sancerre oder Apremont-sur-Allier mit ihrem herrlichen Blumenpark zu besichtigen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
11. September 2014

Frankreich ist das beliebteste Reiseziel der Welt – so viele Schätze hält das Land bereit. Doch kennen Sie eigentlich die Dörfer der Bretagne, Bourgogne und des Midi? Gehen Sie auf Ihrer nächsten Hausbootfahrt auf Entdeckungsreise und lernen Sie Frankreichs faszinierendes Kulturgut kennen, das immer wieder aufs Neue überrascht.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
03. September 2014

Patrick Neubrunn ist seit den 80er Jahren Kunde von Locaboat und liebt die Binnenschifffahrt. Sein letztes Highlight: Venedig. Eine außergewöhnliche Erfahrung.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
27. August 2014

Mit verschiedenen Typen von führerscheinfreien Booten wird Locaboat den unterschiedlichen Wünschen und Vorlieben seiner Gäste gerecht. Doch Neulingen fällt die Wahl oft schwer; daher stellen wir hier unsere wichtigsten Boote vor.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
21. August 2014

Nachdem dieses Jahr Ostern doch etwas sehr früh war (hatten die beiden letzten Jahre die eher späten Osterferien für Touren auf Seille/Saone und durchs Nivernais genutzt), hatten wir entschieden dieses Jahr in der ersten Juniwoche auf Hausbooturlaub zu gehen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
20. August 2014

Seit jeher kann man bei den Flussrundfahrten von Locaboat Landschaften und Gaumenfreuden entdecken. Hier ein großes Weingebiet, dort bekannte französische Spezialitäten oder regionale Produkte. Für anspruchsvolle Schlemmer verbindet „Die große Gourmet-Tour“ 3 Wochen Erholung auf dem Wasser mit dem Genuss französischer Spezialitäten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
13. August 2014

Zur Erneuerung der Flotte verkauft Locaboat regelmäßig führerscheinfreie Boote. Eine exzellente Kauf-Gelegenheit für Bootsliebhaber, die das ganze Jahr auf dem Wasser leben möchten!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
06. August 2014

Holland ist Synonym für Kanäle: In diesem kleinen, vom Meer bedrohten Land hat man seit jeher zur Landgewinnung Wasser abgepumpt und Wasserstraßen gebaut. Deshalb gibt es nichts Schöneres als die malerischen Landschaften, Blumenvielfalt, Kultur, Gastronomie, Geschichte und Baukunst in Holland an Bord eines führerscheinfreien Bootes zu entdecken.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
29. Juli 2014

Ein führerscheinfreies Hausboot zu navigieren ist unkompliziert. Dennoch sollten auch Freizeitkapitäne einige Grundregeln verinnerlichen bevor sie an Bord gehen. Dabei ist es besonders wichtig, die Hinweisschilder entlang der Kanäle zu kennen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
23. Juli 2014

Zwischen Badeauslügen, Fahrradtouren, Gesellschaftsspielen und Schifffahrt ist das Angeln am Kanal oder Fluss eine der Lieblingsbeschäftigung unserer Süßwasser-Matrosen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
16. Juli 2014

Sie wissen es vielleicht; die 42.000 Platanen, die den Canal du Midi säumen sind von einer Krankheit befallen, die den Fortbestand der Bäume bedroht. Um das Weltkulturerbe zu retten, beteiligt sich Locaboat an der Aktion „Wiederbepflanzung des Canal du Midi“.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
10. Juli 2014

Die Bretagne als Hausbootrevier wird nicht nur denjenigen in Erstaunen versetzen, der das Hausbootfahren ausschließlich mit dem ‚canal du midi‘ in Verbindung bringt. Schon alleine die (Auto-)Anreise erscheint ein gewaltiges zeitliches Unterfangen von leicht mehr als zehn Stunden, was sich jedoch mit einem angenehmen maximal 1 1⁄2 - bis 2-stündigen Flug nach Nantes leicht umgehen lässt. Die kg-Beschränkung des Gepäcks nimmt man leicht in Kauf, denn auf dem Hausboot ist ja auch kein Platz für umfangreiche Abendgarderobe. Der günstige Flughafentransfer führt direkt zum Bahnhof von Nantes, von dem aus gute Zugverbindungen nach Redon und damit in 20 km Entfernung zur Locaboat-Basis in St.Martin-sur-Oust führen. In Nantes sollte man sich aber etwas Zeit nehmen, wenn man es nicht auch als Station seiner Hausbootreise im Visier hat. (Von/nach St.Martin-sur-Oust benötigt man dazu gut zehn Tage und hat auf insgesamt 232 km nur 38 Schleusen zu befahren).

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
10. Juli 2014

Im Westen der „Kleinen Rhône“, im Süden Frankreichs, liegt die so genannte „Kleine Camargue“. Die geschützte Gegend wurde in diesem Jahr mit der Auszeichnung „Besondere Region Frankreichs“ versehen. Auch wenn man von der „kleinen“ Camargue spricht, handelt es sich hier um eine besonders vielgestaltige und reizvolle Landschaft.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
02. Juli 2014

Zwei „Workaholics“ berichten wie sie in 15 Tagen auf dem Wasser ihren Alltag vergessen konnten und dafür Ruhe und Ausgeglichenheit gefunden haben.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
25. Juni 2014

Benoit Collin-Vincent ist Schleuser in Joigny. Als kleiner Junge spielte er häufig den ganzen Tag lang am Canal des Ardennes. Heute hilft er frisch gebackenen Kapitänen von Locaboat dabei, ihre erste Schleuse auf dem Canal de Bourgogne zu passieren.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
18. Juni 2014

Wer im Sommer mit dem Hausboot in Elsass-Lothringen unterwegs ist, hat die Möglichkeit zahlreiche Festivals und interessante Ausstellungen zu entdecken.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
12. Juni 2014

Mittlerweile sind fast alle Boote bei Locaboat mit einem sogenannten „Bugstrahlruder“ ausgestattet. Von der „Terasse“ bis zur „Flying Bridge“ verfügen die meisten Modelle über einen Propeller, der durch einen Elektro- oder Hydraulikmotor angetrieben wird. Dieser dient dem präziseren und einfacheren Manövrieren des Bootes und ist besonders hilfreich beim Einfahren in einen Hafen oder beim Verlassen des Ankerplatzes, sowie bei der Durchfahrt von Schleusen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
04. Juni 2014

Für Philippe Corset ist eine Reise auf dem Wasser nicht nur Erholung pur, sondern auch die Gelegenheit, über den Sinn des Lebens zu philosophieren...  

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
28. Mai 2014

Die beiden 70-jährigen Schweizer Francis und Françoise Richard sind Locaboat seit 1991 treu. Zweimal pro Jahr brechen Sie zu einer Bootstour mit einer Pénichette® auf.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
21. Mai 2014

Regen, Nebel, oder einfach trübes Wetter? Bei Ihrer Reise ohne Bootsführerschein bedeutet schlechtes Wetter nicht automatisch schlechte Ferien. Ganz im Gegenteil…

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
14. Mai 2014

Weniger bekannt als der Canal du Midi, doch mindestens genauso schön und in jedem Fall eine Reise wert: Der Canal de la Garonne durchstreift eine wunderbar friedliche Landschaft, fließt vorbei an einem reichen Kulturerbe und beeindruckenden Bauwerken. Ein Naturerlebnis, das sich kein Frankreich-Liebhaber entgehen lassen sollte.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
13. Mai 2014

Unser neuer Liegehafen in Saint-Martin-sur-Oust ist ideal gelegen, um die zahlreichen Möglichkeiten für Hausbootouren, die die Bretagne bietet, kennen zu lernen. Die Landschaften die schönen Postkarten gleichen, werden Sie sicher begeistern.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
07. Mai 2014

Bei einer Hausbootreise ohne Führerschein mit Locaboat im Einklang mit Wasser und Natur zu leben, bedeutet auch, seine eigene Batterie aufzuladen. Florence Menguy, COO von Locaboat, verrät, wie man an Bord seine innere Ruhe findet.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
30. April 2014

Das erste Mal ein Boot zu steuern, kann auf den ersten Blick ziemlich einschüchternd wirken. Florence Menguy, COO von Locaboat, versichert jedoch, dass man sich keinerlei Gedanken machen muss: jeder angehende Kapitän wird bei seinen ersten Schritten an Bord begleitet und genauestens eingewiesen, bevor er selbst das Kommando seines Hausboots übernimmt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
16. April 2014

1996 entdeckt Denis Ravy auf dem Canal du Midi die Schifffahrt mit Locaboat für sich. Nach fast 20 Jahren ist der Unternehmensleiter dem Steuerrad noch immer treu geblieben. Er verrät uns einige seiner Expertentricks für die erste Hausbootreise ohne Führerschein.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
15. April 2014

Mitten im Herzen der besten französischen Weinlagen der « Côte de Beaune », der « Côte Chalonnaise » und des Beaujolais ist unsere Basis in Saint-Léger sur Dheune ein hervorragender Ausgangspunkt um den wunderbaren «Canal du Centre» kennen zu lernen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
14. April 2014

Freitag, 04. April: Anfahrt von Freiburg nach Scey-sur-Saône

Dieses Wochenende ist es endlich so weit: Anreise zum Liegehafen nach Scey sur Saône zum Kennenlernen und Testen der neuen Linssen Grand Sturdy 34.9. Viele Kunden haben uns bereits befragt, aber noch konnten wir uns kein persönliches Bild von dem neuen Mitglied der Locaboat-Bootsfamilie machen. Nach gut 2 Stunden auf der Autobahn ab Freiburg über Vesoul kommen wir in dem beschaulichen Städtchen an und fahren direkt zum Hafen, um unsere Linssen und eine Pénichette® 1180FB zu übernehmen. Unser erster Eindruck zur Linssen: wow, ist die schick! Die Pénichette begrüßt uns dagegen wie eine alte Bekannte, charmant und lässig wie eh und je liegt sie im Hafenbecken. Während ein Teil der Gruppe sich sofort auf der bequemen und bewährten Pénichette einrichtet, zieht es den anderen auf die neue Linssen Yacht. Jeder verschwindet in seiner Kabine, überzieht die Betten und richtet sich ein, für die Bestandsaufnahme ist später noch Zeit. Erst einmal knurrt der Magen, der Tisch im gegenüberliegenden Restaurant „Le Chanois“ ist bereits reserviert und so kann ein erster gemütlicher Abend beim Essen und an Bord zu Ende gehen.

 
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
09. April 2014

Europa 400, 600 und 700: Das sind die drei neuen Alternativen für die führerscheinfreie Hausbootreise. Sie bieten höchste Qualität und besten Komfort bei unwiderstehlichem Design.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
02. April 2014

Entlang des Rhein-Marne-Kanals können Sie von Bord Ihrer Penichette® aus, dem Hausboot von Locaboat, auf 378 Kilometern die Schönheiten der Regionen Elsass und Lothringen bestaunen. Zwischen Nancy und Straßburg erwarten Sie neben einer reichen Naturlandschaft auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
26. März 2014

Bereits seit Ende der 80er Jahre bereisen Philippe Corset und seine Frau die Kanäle Frankreichs; mal mit der Familie, mal mit Freunden. Hier berichtet er von seiner Leidenschaft, die Ferien auf dem Wasser zu verbringen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
19. März 2014

Jeder, der bereits Gefallen an einem Hausboot-Urlaub gefallen hat, wird es Ihnen bestätigen: nichts ist entspannender, als sich sanft vom Wasser treiben zu lassen.

„Gütig streicht der Abendwind / übers Schilf, liebkost die Wellen / Fischlein schon zu Bette sind / friedlich schlummern die Libellen…“, so beginnt das Gedicht Abend am Wasser des deutschen Schriftstellers Fred Endrikat.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
12. März 2014

Ostermontag, 1. Maifeiertag (der dieses Jahr auf einen Donnerstag fällt!) Christi Himmelfahrt, Pfingsten…das Frühjahr bietet viele Gelegenheiten, eine erste Bootstour zu unternehmen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
07. März 2014

Alain Trouvé hat mit seiner Familie eine Woche auf einem Hausboot von Locaboat verbracht und erzählt von der einfachen Handhabung des Bootes.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
18. Februar 2014

Eine Reise mit dem Hausboot durch Frankreich macht es möglich, das Land aus einem besonderen Blickwinkel kennen zu lernen. Ob Sie durch die Bretagne fahren, den Canal du Midi entlang schippern oder das Elsass vom Wasser aus erkunden, überall werden Sie von ungeahnten Schätzen der Natur und der Geschichte in Staunen versetzt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
12. Februar 2014

Auch wenn mit dem Boot die Möglichkeit besteht, in den am Ufer liegenden Städten und Dörfern Halt zu machen, um Einkäufe zu erledigen, so schadet doch eine letzte Gepäckkontrolle nicht, bevor Sie an Bord gehen. Folgende Tipps werden Ihnen dabei helfen, bestens für den Urlaub auf dem Wasser gerüstet zu sein.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
11. Februar 2014

Das ist möglich … Ob Student, Berufstätig oder im Ruhestand, ob in Familie, mit Freunden oder zu zweit, mit kleinen Kindern oder Teenagern: Ferien auf dem Wasser sind für jeden eine attraktive Urlaubsoption und gar nicht so teuer wie man vielleicht vermutet.

Fest steht, dass Ferien auf einem Boot ohne Führerschein Groβ und Klein gleichermaβen begeistern. Was die Kosten angeht, so hängen diese von den jeweiligen Ansprüchen und zeitlichen Verfügbarkeiten ab. Doch es gibt Möglichkeiten, die Kosten so gering wie möglich zu halten: Je weiter Sie beispielsweise im Voraus reservieren, desto günstiger sind unsere Tarife. Ebenso bieten wir eine Reihe verschiedener Vergünstigungen an, die sich nach den jeweiligen Ansprüchen der Reisenden richten; darunter befinden sich Angebote für Pärchen oder für Familien mit Kindern (die von besonders kleinen Preisen profitieren).

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
03. Februar 2014

Ferien auf dem Wasser mit kulturellen Ereignissen an Land zu verbinden, ist eine besonders schöne Art und Weise eine Region kennen zu lernen. Am besten sucht man sich zunächst seine bevorzugte Veranstaltung heraus und mietet dann dementsprechend sein Boot bei Locaboat.

Um Berlin und Umgebung zu entdecken, bietet sich eine Flusskreuzfahrt von Ketzin aus an, das etwa vierzig Kilometer westlich der deutschen Hauptstadt liegt. Diese von der Spree und der Havel durchzogene Region hat zahlreiche kulturelle Veranstaltungen zu bieten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
30. Januar 2014

Locaboat lädt zu einer Weinverkostung der ganz besonderen Art ein: zwischen der Saône, dem Canal du Centre, dem Canal de Bourgogne und der Loire gibt es für Weinliebhaber den ein oder anderen edlen Tropfen der zahlreichen Weinanbaugebiete entlang der Kanäle zu genieβen.

Der Canal du Centre schlängelt sich durch die Weinhänge Chalonnaise und de Beaune. Inmitten dieser Weinberge, unweit des Kanals, liegen zahlreiche kleine Winzerdörfer wie Mercurey, Rully, Maranges oder Montrachet.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
27. Januar 2014

Ein Senioren-Ehepaar und ihre beiden erwachsenen Kinder mit ihren jeweiligen Partnern, die wiederum ihren Nachwuchs dabei haben…alle zusammen schippern sie auf einem Hausboot entlang des Canal de Bourgogne: Alain Trouvé berichtet von seinem Reiseerlebnis mit Locaboat.

Meine Arbeitskollegen hatten mir von Loacaboat erzählt. Einen Hausboot-Urlaub ohne Führerschein; das fand ich spannend und ich dachte mir, warum nicht einmal eine Flusskreuzfahrt mit der ganzen Familie unternehmen? Da meine Tochter und ihr Ehemann, die eigentlich in Südafrika leben, den Sommer hier verbrachten, schien mir dies die optimale Gelegenheit etwas gemeinsam zu unternehmen. Auch mein Sohn und seine Freundin kamen mit an Bord. So brachen wir alle zusammen mit dem Boot auf dem Burgund-Kanal auf: sechs Erwachsene und unsere kleine Enkelin.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
15. Januar 2014

Die Lagune von Venedig vom Wasser aus erreichen und den Glockenturm von San Marco aus einem einzigartigen Blickwinkel entdecken... ein unvergessliches Erlebnis, das Ihnen Locaboat.

Venedig mit der Liebsten oder dem Liebsten bereisen … was könnte es Romantischeres geben? An Bord eines Bootes, für das man keinen Führerschein benötigt, können Sie wenig bekannte Inseln erkunden, an verlassenen Schiffsbrücken anlegen und durch kleine Straβen und Gassen schlendern, die Touristen normalerweise vorenthalten bleiben: Genießen Sie Venedig zu zweit, fernab des Massentourismus. Die Ankunft vom Wasser aus am Sankt-Markus-Platz, der Basilika und dem Dogenpalast ist eine einzigartige Erfahrung, die anschlieβend durch einen Spaziergang mit ihrem Schatz abgerundet wird.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
08. Januar 2014

Die Zeit flieβt ein wenig langsamer dahin während eines Urlaubs auf dem Wasser. Um auch während der kleinen Zwischenstopps den gemütlichen Rhythmus des Aufenthalts auf dem Hausboot beizubehalten, bietet sich eine Fahrrad-Tour bestens an

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
07. Januar 2014

Wie wäre es, die Geschichte und Kultur einer Region einmal vom Wasser aus zu erkunden? Mit Locaboat kann man einen Hausboot-Urlaub bequem ohne Führerschein in ganz Europa unternehmen und dabei die historischen und landschaftlichen Juwelen der Region auf besondere Art und Weise entdecken. So führt in Frankreich eine der zahlreichen Wasserrouten, entlang des Canal de Bourgogne, ab Joigny und Montbard, an zwei wunderschönen Schlössern vorbei.