• Facebook
  • Twitter
  • Google
17. Dezember 2014

Welche Kleidung an Bord einer Pénichette®?

Sich während einer Hausboot-Urlaub passend zu kleiden und richtig auszustatten, ist wichtig, damit die Reise ein Erfolg wird...

Natürlich hängt alles von der Saison ab. Aber ob Sie nun im Hochsommer auf dem Canal du Midi fahren oder im Herbst in der Bretagne bzw. in den Ardennen, das wichtigste Accessoire sind in jedem Fall gute Handschuhe! Um Schleusen zu durchfahren und sich dabei nicht die Hände kaputt zu machen mit den Tauen, sind Handschuhe für jeden Matrosen unverzichtbares Kleidungsstück.

Bequeme Schuhe mit Antirutschsohle sind ebenfalls ein Muss, um problemlos auf dem Deck und um das Hausboot herum zu laufen.

Zu jeder Jahreszeit ist eine windundurchlässige Jacke bzw. eine Regenjacke von Nutzen, damit Sie im Falle eines kleinen Schauers ausgerüstet sind. Es ist ebenfalls empfohlen eine Strickjacke oder einen dickeren Pullover dabei zu haben, in welcher Saison Sie auch immer verreisen.

Und für den ganzen Rest, im Sommer, ein Badeanzug, Shorts und leichte Kleidung natürlich. Vergessen Sie ebenfalls Ihre Bade-Handtücher nicht (Dusch-Handtücher befinden sich bereits auf dem Boot, wie auch die Bettwäsche).

Auch wenn die Temperaturen etwas klamm sind, vergessen Sie nicht dass alle Boote ohne Führerschein von Locaboat mit Zentralheizung bzw. mit Warmluftheizung ausgestattet sind : Sie werden immer im Warmen sein, egal welches Wetter drauβen ist!

In jedem Fall können Sie immer einen Zischenstopp in einer kleinen Stadt oder einem Dorf machen, die Ihren Weg säume. Oder sie kaufen die letzten Dinge auf einem Locaboat-Hafen, dort finden Sie alles was für die Grundausstattung notwendig ist.

0 Kommentare

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren