• Facebook
  • Twitter
  • Google
15. April 2014

UNSER LIEGEHAFEN DES MONATS : SAINT-LEGER SUR DHEUNE

Mitten im Herzen der besten französischen Weinlagen der « Côte de Beaune », der « Côte Chalonnaise » und des Beaujolais ist unsere Basis in Saint-Léger sur Dheune ein hervorragender Ausgangspunkt um den wunderbaren «Canal du Centre» kennen zu lernen.

Von Ihrem Hausboot Pénichette®, das ohne Führerschein zu steuern ist, kann man zu Fuß leicht Mercurey, Rully, Maranges und Montrachet erreichen. Eine wahre Freude für den Gaumen !

Chalon-sur-Saône liegt einen Tag mit dem Boot von Saint-Léger entfernt und wird Sie sicher ebenfalls begeistern. Die burgundische Stadt ist nicht nur ein interessantes historische Etappenziel, sondern auch in gastronomischer Hinsicht reizvoll: Genießen Sie das mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Restaurant „Amaryllis“. Tournus, eine mittelalterliche Stadt mit malerischem Charme stellt die Grenze zu einem Gebiet mit mediterranen Einflüssen und herrlichen romanischen Kirchen dar.

Nach Tournus können Sie die Seille ansteuern und sich eine wirklich ländliche Spazierfahrt gönnen. Dieser kleine, authentische und vertrauliche Fluss führt nach Louhans, macht zahlreiche Schleifen und führt an hübschen Dörfern vorbei, wo man gerne anlegt.

3 Fragen an Lauren, unsere « Botschafterin» in Saint-Léger

Welcher Parcours gefällt Dir am besten?

Ganz bestimmt der Parcours in Richtung Louhans. Entweder als Hin- und Rückfahrt ab Saint-Léger oder aber als Einwegfahrt bis zu unserem Hafen in Loisy. Dieser Parcours hat den Vorteil, dass er sehr abwechslungsreich in der Bootsführung ist. Man fährt auf drei verschiedenen Wasserwegen: auf einem Kanal, einem großen Fluss und einem kleinen Fluss, und man lernt dabei drei Schleusentypen kennen: die automatischen Schleusen, die Schleusen mit Schleusenwärter und die selbst zu bedienenden Schleusen.

 

In einer Woche kann man so den Süden Burgunds auf einem Parcours erkunden, der reich an Besichtigungen und Aktivitäten ist. Sie können in den Weinbergen spazieren gehen und die besten « Crus » kosten oder aber auf dem Radweg « voie verte » entlang dem Kanal unbeschwert Fahrrad fahren. Während des Parcours auf der Saône haben Sie die Möglichkeit interessante Städte voller Geschichte und Kulturerbe wie Chalon, Tournus, Mâcon zu besichtigen, oder aber einen Stadtbummel in Lyon zu machen.

Sobald Sie auf der Seille sind, wird Ihre Hausboottour entspannender. Im Herzen der Natur schmecken die Spezialitäten Burgunds, vom Charolais Rindfleisch bei Saint Léger bis zum berühmten Huhn der Bresse in der Nähe des Hafens von Loisy besonders gut. Eine Tour in aller Gemütlichkeit!

Was passiert in dieser Saison 2014 Besonderes am Abfahrtshafen von Saint-Léger?

Da wäre Vieles zu nennen! Zunächst bekommen wir zwei neue Boote „Linssen“, die wir gerne unseren Kunden vorstellen möchten. Bei dieser Gelegenheit taufen wir das Boot « Meursault » am 26. April. Sie können gerne vorbeischauen!

Wir nehmen auch an der Feier der Nachbarn und Hausbootfahrer im Mai teil. Im Juni erwartet uns eine wichtige Veränderung, da Philippe, unser legendärer Leiter des Abfahrtshafens in Rente geht, und ein neues Team die Leitung übernimmt.

Letzte Frage, kannst Du uns einen guten Grund nennen, warum man Saint Léger als Abfahrtshafen wählen sollte?

Oh, da gibt es mehr als einen!
Der gute Wein und die Gastronomie Burgunds und ihr besonderes Lebensgefühl.
Die Gastlichkeit und der Empfang durch das Team
Die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen, die diesen Sommer in der Gegend stattfinden, und auch das Kulturerbe und die Natur.

Haben wir Sie überzeugt?! In diesem Monat können Sie exklusiv von den „all inclusive“ Kurzstrecken im Süden Burgunds profitieren und diese herrliche Region erkunden.

Buchen Sie schnell, die Angebote mit Sonderpreisen bis zum Ende des Monats sind zahlenmässig begrenzt.

0 Kommentare

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren