• Facebook
  • Twitter
  • Google
Ferien in Polen auf dem Hausboot Penichette
29. Mai 2015

ENTDECKEN SIE IM SOMMER EINE UNBEKANNTE REGION

Masuren … Wüssten Sie, wo es auf der Karte liegt? Tatsächlich handelt es sich um eine der schönsten und ursprünglichsten Regionen Europas, die „grüne Lunge Polens“, nicht weit von der russischen Grenze, die man auch als „Region der 1000 Seen“ bezeichnet.

1000 Seen? Aber nein! In Masuren gibt es insgesamt mehr als 2000! Der größte und bekannteste ist der Sniardwy mit einer Fläche von 115 km2, und einer Länge von 22 km. Zu ihm gehören auch ein Dutzend Inseln und Inselchen, die Sie während Ihres Urlaubs in Polen nach Belieben entdecken können! Wenn Sie die für Fahrten auf Flüssen und Kanälen entwickelten Pénichettes®, erleben Sie eine neue Art und Weise, das Wasser, aber auch die Wälder, die es umgeben, kennenzulernen. Diese Region wird Sie mit ihrer noch unberührten Natur und ihrer einzigartigen Fauna – Luchse, Hirsche, Störche, Bisons, aber auch Wölfe – begeistern. Darüber hinaus können Sie den Tierpark in Kadzidlowo, nicht weit vom Locaboat-Abfahrtshafen, entdecken. Ihr Ausgangshafen ist der kleine Ort Mikolajki, dessen Symbol ein Fisch ist, denn dort residierte einst ein König, der über alle Gewässer Preußens herrschte. Heute ist er jedoch vor allem Anziehungspunkt für alle, die das Segeln und alte typische Wirtshäuser lieben. Während Ihres Urlaubs in Polen wird Ihre erste Station Gizycko sein, der größte Ort am Seeufer, in dem sich im 14. Jahrhundert der Deutsche Orden niederließ, um die Region zu christianisieren.

Im Juli und August finden in Gizycko, das auch als „Sommerhauptstadt Polens“ bezeichnet wird, zahlreiche Festivals statt: Hip Hop, Kammermusik, Orgel, Jazz, Kirchenmusik. Aber auch sehr schöne Regatten: Es ist ein atemberaubender Anblick, wenn Hunderte von Segelbooten über den See ziehen.

Während Ihres Urlaubs in Polen kommen Sie an zahlreichen alten Marktflecken vorbei: Sie sehen Ryn mit seiner schönen Burg, Pisz mit seinen von Zackenornamenten gezierten Fassaden oder Rucina mit seinen schönen prachtvollen Häusern.

Auch andere Seen, von denen einige durch Kanäle wie den im 18. Jahrhundert gebauten Elblag verbunden sind, lohnen einen kleinen Umweg, bevor man wieder auf seine Hauptroute zurückkehrt.

Wählen Sie für Ihren Urlaub in Polen ein Hausboot ohne Bootsführerschein.

0 Kommentare

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren