• Facebook
  • Twitter
  • Google
23. Juni 2016

Das Reiseziel des Monats: Argens Minervois

Vom am Canal du Midi gelegenen Abfahrthafen Argens Minervois legen jedes Jahr über 1000 Boote ab. Im Hafen Port d’Occitanie heißt Sie Sabine, Chefin des Abfahrthafens, gerne willkommen und gibt Ihnen kostbare Tipps für einen Aufenthalt im Zeichen von Kultur, Gastronomie und Entdeckungen!  

Neben historischen Besichtigungen, Burgen, Natur und Badespaß gibt es zahlreiche Aktivitäten zu entdecken. Der Canal du Midi gehört seit 1996 zum Welterbe der Menschheit der UNESCO.

Nehmen Sie mit der Familie oder mit Freunden Kurs auf den Abfahrthafen Argens Minervois, um den Canal du Midi mit dem Hausboot unter der Sonne der Region zu entdecken!


3 Fragen an Sabine, unsere Vertreterin in Argens Minervois


Welches ist Ihre Lieblingsroute?

Der Canal du Midi und vor allem unser Abfahrthafen in Argens Minervois bieten mehrere Routen.

Ob Sie Kurs auf Narbonne, Béziers/Camargue nehmen, wo Sie bis ans nahe Mittelmeer gelangen können, oder auf Carcassonne/Castelnaudary, eine Strecke mit besonders vielen mittelalterlichen Burgen: Es begegnen Ihnen auf jeden Fall verschiedene Landschaften, die eine so wunderschön ist wie die andere. Der Canal du Midi gehört aufgrund seiner prachtvollen Landschaften und seiner vielfältigen „Folklore“, vor allem in Zusammenhang mit der Tatsache, dass es hier noch Schleusenwärter gibt, zum Welterbe der Menschheit. Und schließlich ist das Klima zu jeder Jahreszeit angenehm: Wir haben das Glück, uns in einer schönen, oftmals sonnigen Region zu befinden, die außerdem die guten Corbières- und Minervois-Weine hervorbringt.

Wenn ich eine einzige Route wählen müsste, würde ich sicherlich Kurs auf Carcassonne und Castelnaudary nehmen. Dies ist für mich der Teil, der die idyllische, malerische Seite des Canal du Midi am besten verkörpert. Hier gibt es die Mittelalterliche Altstadt von Carcassonne, von der alle unsere Kunden gehört haben, sowie die (nicht weniger bekannte) Küche von Castelnaudary: das berühmte Cassoulet! Auf diesem Teil des Kanals treffen Sie bis kurz hinter Carcassonne auf Schleusen mit Schleusenwärter. Letztere sind sehr freundlich und sorgen dafür, dass die Menschen auf den verschiedenen Booten miteinander in Kontakt kommen und sich austauschen. Mit Touristen aus allen Teilen der Welt, sorgt dies für schöne Urlaubserinnerungen. Sie können außerdem zahlreiche Bauwerke wie Wehre, Aquädukte oder Kanalbrücken bewundern … 


Welche Veranstaltungen sind für die Saison 2016 für den Abfahrthafen Argens Minervois geplant?

Der Abfahrthafen Argens Minervois ist oft sehr belebt, da es ein großer Hafen ist, von dem ca. 1000 Boote pro Saison ablegen. Zu diesen 1000 Abfahrten kommen Boote anderer Unternehmen auf der Durchreise sowie private Boote. In unserem winzigen Dorf gibt es Geschäfte, Restaurants und Bars, die sich auf die Freizeitkapitäne eingestellt haben und den ganzen Sommer über am Wochenende Abendessen mit Musik oder Themen-Aperitifs anbieten, kurz alles, was den Charme des Canal du Midi ausmacht.


Letzte Frage: Können Sie uns einen guten Grund nennen, weshalb man Argens Minervois 2016 für einen Hausbooturlaub wählen sollte?

Alles, was ich Ihnen bereits genannt habe: Schönes Wetter, Sonne, Geselligkeit, eine Reise um die Welt dank der Kontakte zu anderen Urlaubern, über die Schleusenwärter schöne Begegnungen mit Menschen aus der Region, die Gastronomie und guter Wein haben Ihnen sicher bereits Lust darauf gemacht, zu uns zu kommen, nicht wahr? Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie das Leben im Rhythmus des Kanals unter südlicher Sonne.  

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren