• Facebook
  • Twitter
  • Google
Italien
04. Februar 2016

Hausbooturlaub in Italien zwischen Kanälen und Fischerdörfern …

Wie die Gruppe Lilicub 1994, begeben wir uns auf eine Reise nach Italien (in französisch)! Ein Ausflug zu zweit, wir beide unterwegs, auf unserem Hausboot … wir beide werden uns wunderbar fühlen. Und am Himmel werden die Sterne leuchten und die Sonne wird scheinen, wenn wir Segel setzen. Wir machen uns beide auf den Weg über die Wasserstraßen Italiens, um das Leben durch eine himmelblaue Brille zu betrachten und Chioggia zu entdecken. Ein Tag, den wir mit offenen Augen und Staunen verbringen!

 
Bei einer Abfahrt vom Abfahrthafen in Chioggia führt Ihr Weg vorbei an historischen Dörfern, Fischmärkten, Fischerdörfern … Wer Geschichte und Kultur liebt und dem Alltagstrott entfliehen möchte, wird von dieser Bootstour durch Italien und Venetien begeistert sein. Das Dolce Vita erwartet Sie!


Chioggia zwischen der Ponte Vigo und dem berühmten Fischmarkt

Der Abfahrthafen befindet sich in Chioggia. Dieser Ort in der Provinz Venetien auf einer kleinen Insel am südlichen Zugang zur Lagune von Venedig ist der Ausgangspunkt des Paares. Mit einem Fischer- und einem Handelshafen an der Adria bietet der Ort einen typisch mediterranen Fischmarkt, der Treffpunkt und Schauplatz lebhafter, gestenreicher Gespräche ist. Nach dem Trubel auf dem Fischmarkt können Sie einen Spaziergang durch die Straßen des Ortes mit ihrem altmodischen Charme unternehmen.

Dank ihrer Kanäle, von denen der wichtigste den Namen Canale Vena trägt, ihren engen Gassen und ihren Brücken und Plätzen wird diese Stadt bisweilen auch als „Klein-Venedig“ bezeichnet. Sie stellt die erste, sehr angenehme Etappe Ihres Hausbooturlaubs dar. Die Ponte Vigo ist die schönste und kunstvollste der neun Brücken, die den Canale Vena überspannen. Er markiert den Beginn der Lagune und führt zur Piazza Vigo, auf der sich eine Säule aus griechischem Marmor erhebt, die von einem byzantinischen Kapitell und darauf dem majestätischen Löwen, Symbol der Macht Venedigs, gekrönt wird. 


Pellestrina: ein traditionelles Fischerdorf

Das Dorf Pellestrina liegt an der Lagune von Venedig. Pellestrina bezeichnet auch einen Küstenstreifen zwischen dem Hafen von Chioggia und dem Hafen von Malomocco, der die Lagune von der Adria trennt.

Wenn Sie in hier ankommen, erblicken Sie zahlreiche Fischerhütten, die zur Schönheit und Authentizität des Ortes beitragen. Die natürliche Umgebung zwischen Himmel und Erde, zwischen Meer und Flüssen ist eine magische Kombination. Pellestrina ist eine ideale Etappe zum Entspannen, Erholen und Träumen, bevor man das lebhafte Treiben Venedigs entdeckt!


Die Kulturschätze von Treviso

Ein kleiner Abstecher nach Treviso zwischen der Poebene und den Hügeln von Asolo und Conegliano sowie den Stränden von Venetien ist eine perfekte Option, um die Bootstour fortzusetzen. Geschichtsinteressierte sollten wissen, dass Treviso vollständig von einer Stadtmauer umgeben ist, die zu Beginn des 16. Jahrhunderts von den Venezianern erbaut wurde, um den Ort zu einer ihrer Bastionen im Hinterland zu machen. Der Löwe der Republik Venedig ist auf mehreren Brücken der Stadt sichtbar. Ein Besuch dieser Stadt zwischen Mittelalter und Renaissance ist ein kultureller Hochgenuss!

 
Eine Hausbootfahrt nach Venedig ist etwas Einmaliges. Die Lagune steckt voller architektonischer und kultureller Schätze, die einen Halt so spannend wie den nächsten machen! Wir wünschen Ihnen wunderschöne Entdeckungen. Arrivederci!

0 Kommentare

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren