Ohne Bootsführerschein auf dem Wasser : die ersten Schritte

Das erste Mal ein Boot zu steuern, kann auf den ersten Blick ziemlich einschüchternd wirken. Florence Menguy, COO von Locaboat, versichert jedoch, dass man sich keinerlei Gedanken machen muss: jeder angehende Kapitän wird bei seinen ersten Schritten an Bord begleitet und genauestens eingewiesen, bevor er selbst das Kommando seines Hausboots übernimmt.

Keine Panik wenn Sie Ihr führerscheinfreies Boot an der Locaboat-Station abholen: Wir lassen Sie nicht ablegen, ehe Sie sich mit der Handhabung Ihres Bootes nicht absolut vertraut gemacht haben und sich an Bord sicher fühlen.

Vor Ihrer Abfahrt erhalten Sie eine „Checkliste“ mit allen Grundlagen und ersten Steueranweisungen. Die technischen Details, die bei der Steuerung Ihres Boots zu beachten sind, besprechen Sie mit einem unserer Techniker. Stück für Stück entdecken Sie schließlich Ihr Boot; die Außenschiffsbrücke, die Innen- und Außenausstattung, … und vor allem lernen Sie, wie Sie alles bedienen. Man wird Ihnen erklären wie Sie ein Tau richtig festmachen und wie Sie eine Schleuse passieren. Erst dann lassen wir Sie für eine erste Probefahrt ans Steuer: ablegen, anhalten, wieder anfahren, vom Kai ablegen, geradeaus steuern und vor allem die halbe Drehung, um wieder an die Schiffsbrücke zurückzukehren. Außerdem wird Ihnen gezeigt, wie Sie die Wasser- und Benzinvorräte wieder auffüllen. Aber auch hier gilt: alles nur halb so schwer wie man denkt.

Nach der Einführung, unternehmen Sie schließlich noch einmal alleine mit Ihrer Checkliste eine Tour auf dem Boot. Somit kann der Techniker sehen, ob Sie auch alles genauestens verstanden haben und Ihnen letzte Fragen beantworten. Nach einer halben Stunde sind Sie und Ihre „Mannschaft“ bereit zum Ablegen können Ihre Ferien voll und ganz genießen. Und denken Sie immer daran: selbst bei dem kleinsten Problem ist unser Pannenservice rund um die Uhr erreichbar. Gute Fahrt!

Eine Reise durch die Zeit auf den östlichen Kanälen Frankreichs

Die Flusslandschaft von den Ardennen zum Elsass ist unberührt und lässt ein bedeutendes historisches Erbe entdecken. Entlang der Wasserstraßen warten abwechslungsreiche Landschaften und spannende [...]

Burgund erleben – Tipps für Ihre Hausbootfahrt

Unterwegs auf dem Canal du Nivernais Der Canal du Nivernais gehört zu den schönsten Wasserstraßen Frankreichs. Mit einer Gesamtlänge von 174km schlängelt sich der Kanal durch eine einmalige und [...]

Tipps von Locaboaties

Die besten Tipps können natürlich immer die Personen geben, die eine Region bereits ausgiebig bereist und genossen haben : die Gruppe der Locaboaties – zu denen sich treue und neue Gäste, [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Start typing and press Enter to search