Nach dem schwierigen Jahr 2020 freuen wir uns alle auf die Wiederbelebung des Tourismus in 2021. Obwohl wir hoffnungsvoll Richtung Frühjahr blicken, wird uns das Corona-Virus noch begleiten. Locaboat richtet sich weiterhin nach den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und passt die Verfahren bei Bedarf sofort an. Bitte seien Sie versichert, dass die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Partner unsere höchste Priorität haben.

In der gegenwärtigen Situation ist ein Hausbooturlaub wahrscheinlich eine der sichersten Reisemöglichkeiten: Sie sind in der Natur fernab von Großstädten, können sich auf einem voll ausgestatteten Boot selbst versorgen, Sie können zu den meisten Destinationen mit Ihrem eigenen Auto anreisen. Es ist möglich mit Locaboat 2021 sicher, gesund und uneingeschränkt zu reisen. Uns erreichen derzeit viele Fragen zu Buchungs- und Stornobedingungen, die wir hier gern auf einen Blick beantworten möchten.

Wir freuen uns schon darauf, Sie an Bord eines unserer Locaboat-Hausboote zu begrüßen!

Bis dahin – bleiben Sie sicher und gesund.

Ihr Locaboat-Team

Locaboat Holidays

Locaboat Holidays
Rehlingstraße 17
79100 Freiburg

Beratungstermine vor Ort Di-Fr nach Vereinbarung

+49 (0)761 207 37 0

[email protected]

zigzag

Saisonstart 2021

Welche Häfen sind aktuell geöffnet?

Deutschland

Der Liegehafen in Untergöhren/ Fleesensee (Mecklenburg Vorpommern) ist bis mindestens inkl. 11.05.2021 geschlossen. Der Liegehafen in Fürstenberg (Brandenburg) ist bis mindestens inkl. 03.05.2021 geschlossen.

Niederlande

Die Liegehäfen in Loosdrecht und Alphen sind geöffnet, aber einige Einschränkungen bleiben bestehen: Vorlage eines negativen PCR-Tests bei der Einreise, obligatorische Quarantäne, Ausgangssperre von 22 Uhr bis 4.30 Uhr und Begrenzung der Anzahl der Passagiere an Bord (1 Familie + 1 weitere Person). Ab dem 28.04.2021 wird die Ausgangssperre aufgehoben, die Begrenzung der Passagiere an Bord erhöht sich auf 1 Haushalt + 2 zusätzliche Personen. Die Terrassen der Restaurants und Bars werden (mit obligatorischer Reservierung) von 12 bis 18 Uhr wieder geöffnet (1 Familie oder 2 Personen pro Tisch). Die Geschäfte haben normal geöffnet.

Italien

Der Hafen in Chioggia ist geöffnet. Die Region Venetien ist bis auf weiteres in der orangenen Zone. Es sind maximal zwei Haushalte an Bord erlaubt.

Irland

Die Häfen sind bis Ende April geschlossen.

Frankreich

Die Häfen sind bis inkl. 02.05.2021 geschlossen.

zigzag

Saison 2021 Umbuchungs- und Stornorichtlinien

Ich bin verunsichert und möchte meine gebuchte Hausbootreise im Frühjahr/Sommer schon jetzt absagen oder umbuchen. Was raten Sie mir?

Die Situation bezüglich Covid-19 in Europa ist nach wie vor angespannt und ändert sich andauernd. Wir verstehen Ihre Verunsicherung, allerdings ist es zu diesem Zeitpunkt zu früh, Reisen ab Mai abzusagen oder zu verschieben. Wir sind sehr optimistisch, dass wir den Betrieb im Frühjahr planmäßig aufnehmen können. Sollte es dennoch zu Beeinträchtigungen aufgrund von Covid-19 kommen, können Sie Ihre Reise frühestens vier Wochen vor Abfahrt umbuchen oder absagen. Unsere erweiterten Storno- und Umbuchungsmöglichkeiten finden Sie bei Frage 2.

Was passiert, wenn ich aufgrund von Covid-19-Regelungen oder Restriktionen meine Reise auf dem Hausboot nicht antreten kann?

Sollte einer der folgenden Fälle auf Sie zutreffen, gewähren wir Ihnen unsere erweiterten Storno- und Umbuchungsmöglichkeiten:

  • Ihre Regierung verbietet die Fahrt in Ihr Zielgebiet ausdrücklich.
  • Das Auswärtige Amt (Deutschland, Österreich, Schweiz) hat für Ihr Zielgebiet eine Reisewarnung ausgesprochen.
  • Die Landesgrenzen Ihres Heimatlandes oder die Ihres Reiseziels sind geschlossen.
  • Sie können nicht anreisen, weil es in Ihrem Heimatland/Heimatregion eine die An- und Abreise beeinträchtigende Ausgangssperre gibt.
  • Sie können nicht anreisen, weil die Behörden in Ihrem Heimatland Ihnen nur einen eingeschränkten Bewegungsradius gestatten (z. B. 100 km um den Wohnort).
  • Sie müssten an Ihrem Reiseziel in behördlich angeordnete Quarantäne (hier ist eine persönliche oder individuell angeordnete Quarantäne nicht abgedeckt).
  • Sie müssen bei der Rückkehr in Ihr Heimatland in Quarantäne (gilt nicht bei persönlicher oder individueller Quarantäne).
  • Der Hafen ist aufgrund von Covid-19 geschlossen und die Abfahrt von einer anderen Basis ist nicht möglich.

Falls ein oder mehrere Punkte auf Sie zutreffen, sind Umbuchungen bzw. Stornierungen zu folgenden Bedingungen möglich:

  • Sie können Sie Ihre gebuchte Hausbootfahrt ohne Umbuchungsgebühren bis 48h vor Abfahrt verschieben. Sie können Ihre Hausbootfahrt entweder nach aktuellen Verfügbarkeiten in eine andere Destination umbuchen oder die Fahrt in die Saison 2022 verschieben. Die Anzahlung übertragen wir auf die Umbuchung, bereits geleistete Restzahlungen erstatten wir zurück. Sie müssen erst wie gewohnt 4 Wochen vor der neuen Abfahrt die neue Restzahlung tätigen. Falls Sie in eine höherwertige Saisonzeit umbuchen, ist die Preisdifferenz unter Berücksichtigung der bereits eingetragenen Nachlässe in Ihrer Buchung zu zahlen.
  • Alternativ stellen wir auch gerne einen Gutschein über die Anzahlung aus, der für eine Hausbootfahrt bis Ende 2022 gültig ist. Eine bereits geleistete Restzahlung wird erstattet.
  • Auf Wunsch stornieren wir Ihre Reise kostenlos 48h vor Abfahrt und erstatten Ihnen binnen 14 Tagen die geleisteten Zahlungen inkl. Anzahlung. Dies gilt nur für Neubuchungen für 2021, nicht für Umbuchungen.

Keiner der genannten Fälle trifft auf mich zu, ich möchte aber dennoch stornieren. Was kann ich tun?

In allen anderen Fällen begrüßen wir Sie gern an Bord und sorgen für die Sicherheit und Gesundheit von Ihnen und Ihrer Crew – es gelten somit unsere üblichen Stornierungsbedingungen, welche Sie hier nachlesen können. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir für Buchungen in der Zukunft, für die wir die Lage und Regelungen noch nicht einschätzen können, derzeit keine kostenlosen Stornierungen gewähren.

Eines der Crew-Mitglieder ist an Covid-19 erkrankt oder muss aufgrund einer Risikobegegnung in häusliche Quarantäne. Was können wir tun?

Im Falle einer Erkrankung greifen unsere Sonderstornoregelungen nicht. Allerdings möchten wir aus Kulanz von Fall zu Fall eine Lösung mit Ihnen finden. Gern bieten wir Ihnen Umbuchungsmöglichkeiten an, eine Erstattung ist allerdings nicht möglich. Sollten Sie sich für diesen Fall absichern wollen, können Sie eine Reiserücktrittsversicherung, die eine Covid-19-Erkrankung einschließt, in Erwägung ziehen. Wir arbeiten in diesem Fall mit der ERGO Reiseversicherung zusammen. Weitere Informationen zum Versicherungsschutz finden Sie hier sowie im Tarifblatt. Die Corona Zusatzversicherung kann nur im Zusammenhang mit einer Reiserücktrittsversicherung oder dem RundumSorglos Paket der ERGO Reiseversicherung abgeschlossen werden und ist direkt über die Versicherung zu buchen.

zigzag

Maßnahmen 2021 Hygiene und Sicherheitskonzept

Welche Maßnahmen hinsichtlich Hygiene und Sicherheit gibt es 2021 an Bord und an den Häfen?

Um während der gesamten Reise für Ihre Gesundheit und Sicherheit zu sorgen, werden unsere im Jahr 2020 eingeführten Sicherheits- und Desinfektionsprotokolle für die gesamte Saison 2021 gültig bleiben. Alle unsere Boote werden vor jeder neuen Abfahrt vollständig desinfiziert, die Organisation bei Ihrer An- und Abreise an der Basis erfolgt unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen. Sollten Sie mehr über die getroffenen Maßnahmen erfahren wollen, finden Sie online Einzelheiten zu unseren Verfahren sowie weitere Informationen auf unserer Seite zum Thema Coronavirus. Bei weiteren Fragen können Sie sich gern an unser Team wenden.

Was muss ich vor Reiseantritt 2021 beachten?

Da sich die Situation regional, bundesweit und europaweit erfahrungsgemäß immer wieder kurzfristig ändern kann, überprüfen Sie vor Reiseantritt bitte die aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen des Zielgebietes. Vor der Anreise stimmt Locaboat Holidays die Ankunftszeit an der Basis individuell mit Ihnen ab. Vor Ort an der Abfahrtsbasis werden maximal zwei Personen gleichzeitig empfangen. Die Empfangsmitarbeiter sind durch Plexiglas vom Kunden getrennt und halten einen Mindestabstand von eineinhalb Metern ein. Sobald die Basis betreten wird, muss der Reisende eine Maske tragen – dies gilt auch für die Einweisung in Theorie und Praxis, die mit gebührender Distanz und mit Maske vorgenommen wird. Gleiches gilt für die Rücknahme des Bootes nach Ende der Reise. Sollten Sie oder ein Reisepartner sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause.

Locaboat Holidays empfiehlt Reisenden zudem, sich auch während der Reise an den üblichen Verhaltensregeln zu orientieren: ein Mindestabstand von eineinhalb Metern zu bootsfremden Personen, regelmäßiges gründliches Händewaschen, Begrüßungen ohne Händeschütteln und Umarmungen, Husten und Niesen in den Ellenbogen oder in ein Taschentuch sowie die Verwendung von Einwegtüchern. Halten Sie auch an den Schleusen und Liegeplätzen 1,5 Meter Abstand, meiden Sie Menschenmassen.

Was tut Locaboat, um einer Infizierung der Gäste vorzubeugen?

Wir versichern Ihnen, dass wir unsere Hausboote – wie immer – gründlich reinigen und desinfizieren. Um Ihren Hausboot-Urlaub in vollen Zügen genießen zu können und eine potenzielle Ansteckung zu vermeiden, empfiehlt das Robert-Koch-Institut folgende Verhaltensweisen:

  • Mitnahme von Desinfektionsmitteln (Tücher und/oder Sprays für öffentliche Flächen, Gel für die Hände…)
  • Häufig und gründlich Hände waschen
  • Regelmäßige Desinfektion der Hände
  • Händeschütteln vermeiden
  • Nies- und Hustenetikette einhalten
  • Einhaltung von Abstandsregeln, Tragen einer Mund-Nasenbedeckung

Wo erhalte ich verlässliche Informationen zu betroffenen Gebieten?

Wir möchten Sie bitten, sich hinsichtlich gesicherter Informationen stets an die Meldungen des Auswärtigen Amtes oder des Robert-Koch-Instituts zu halten, nicht an Onlineartikel oder an (Falsch-) Informationen und Gerüchte aus den sozialen Netzwerken.

Umfassende und aktuelle Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

Bitte beachten Sie auch stets die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes für Ihr jeweiliges Zielland:

Wie schützt Locaboat die Mitarbeiter?

Sollte es zu Erkrankungen oder Verdachtsfälle kommen, wird die zuständige Behörde umgehend informiert und Tätigkeitsverbote nach dem Infektionsschutzgesetz aussprechen. Wir verfolgen aufmerksam die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden sowie die Entwicklung der Situation, um unsere Verfahren gegebenenfalls anzupassen. Wir halten uns streng an die sanitären Standards, die den geltenden Vorschriften entsprechen. Die angewandten Reinigungsverfahren werden regelmäßig überprüft. Die üblichen Hygienemaßnahmen (Händewaschen, Oberflächenreinigung) sind wirksam. Vorbeugende Maßnahmen, die auch bei der saisonalen Grippe (wie Husten in den Ellenbogen, die Einhaltung der Händehygiene, Verwendung von Einwegtüchern etc.) bestehen, werden angewiesen. Mitarbeiter, die aus einem Risikobereich kommen, haben die Vorschriften der offiziellen Gesundheitsbehörden zu beachten. Was die Reisen in Europa betrifft, so wurden alle Mitarbeiter gebeten, nur die für die Durchführung der Tätigkeit unbedingt notwendigen Reisen durchzuführen, obwohl die Risikogebiete zum jetzigen Zeitpunkt und als Vorsichtsmaßnahme begrenzt sind. Seien Sie versichert, dass die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner unsere oberste Priorität haben.

Was geschieht bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus im lokalen Locaboat-Büro?

An jeder Basis gibt es etablierte Abläufe und Meldewege für den Fall, was beim Auftreten von bestimmten ansteckenden Krankheiten zu tun ist. Diese werden dann sofort in Kraft gesetzt.

Welche speziellen Maßnahmen würden auf den Hausbooten ergriffen?

Wenn ein Fall von Corona entdeckt wird, wird sofort ein gesondertes Reinigungsprogramm gemäß den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden durchgeführt. Was die Unterbringung betrifft, so wird das Hausboot vollständig desinfiziert. Wir werden die Richtlinien der Gesundheitsbehörden einhalten.

Wo kann ich nähere Informationen zu meinen Fragen bezüglich des Corona-Virus im Zusammenhang mit Locaboat erhalten?

Für Fragen zu Umbuchungen wenden sich an die reguläre Kontaktnummer für Locaboat: + 49 (0)761-207 37 0.

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten