Den Sommer auf dem Canal du Nivernais feiern

Der ideale Sommerurlaub ist wie ein langer ruhiger Fluss, der hier und da ungewöhnliche Erlebnisse bereithält und mit ein wenig Nervenkitzel aufwartet… Für solch eine Reise empfehlen wir euch unbedingt eine Bootsfahrt auf dem Canal du Nivernais, den ultimativen Garanten für einen ebenso erfrischenden wie spannenden Aufenthalt auf einem der schönsten Kanäle Frankreichs.

Ab den Basen von Joigny oder Corbigny: Euer Sommer wird unvergesslich!

 

Um den Urlaubstag richtig zu beginnen…

> Das Sardy-Tal ist inspirierend und der Inbegriff von Ruhe und Gelassenheit. Ein Muss: die Sardy-Schleusentreppe, ein unglaubliches Konstrukt mit 16 Schleusen hintereinander. Unser Tipp: Mietet euch Fahrräder an der Locaboat-Basis oder direkt vor Ort im Freizeitzentrum Activital. Mit dem Fahrrad oder einem E-Mountainbike könnt ihr den 3,6 Kilometer langen Radweg erobern.

> Eine Kunst-Reise im Sinn? Nutzt die milden Temperaturen des Morgens, um durch die Gassen von Clamecy zu schlendern und die Historie sowie Überreste dieser alten mittelalterlichen Stadt zu entdecken: Dazu zählen Fachwerkhäuser oder die Wasserspeier der Stiftskirche Saint-Martin. Unser Favorit: Chevroches‘ unglaubliche astrologische Aufzeichnungen im Musée d’Art et d’Histoire Romain Rolland.

Zu Tisch, bitte!

> In Châtillon-en-Bazois bietet der Yachthafen die perfekte Szenerie für Gaumenfreuden: Esst unbedingt im wunderschönen La Krystelle. Hier trifft in Burgund der maritime Lebensstil auf Crêpes: Auf dem Wasser werden die berühmten traditionellen Buchweizen- oder Weizenpfannkuchen in süßen und salzigen Varianten angeboten. Unser Favorit: der Piratenkuchen, gefüllt mit roten Früchten – nicht nur für Kids!

> Um eurem Picknick den letzten Schliff zu verpassen, haben wir in Burgund einen  Geheimtipp: eine gute Flasche roten Irancy. Direkt am Kanal findet sich das Dorf Irancy, das von 251 Hektar Weinbergen umgeben ist – in denen verirrt man sich gerne auf der Suche nach der perfekten Flasche für den lauen Abend an Bord.
Unser Tipp: eine Platte mit Käse und Aufschnitt mit einem Glas Irancy – immer ein Volltreffer!

Ein aktiver Nachmittag

> Kennt ihr die „Voûtes de la Collancelle“? Seit 1784 haben diese drei berühmten Damen aus Nivernais Bootsfahrer immer im Blick! Es handelt sich um drei pittoreske Kanaltunnel, die mit unglaublicher Vegetation rundherum aufwarten. Mit dem Boot vorbeizuschippern ist wie eine Reise in eine andere Welt, die fast wie ein kleiner Amazonas wirkt. Unser Tipp: Leiht euch an der Activital-Basis ein Kanu.

> Wanderer und Naturliebhaber haben ein Date an den Teichen von Baye und Vaux! Erlebt die Fauna und Flora, aber vergesst auf keinen Fall Badeanzug und Handtuch. Nach einer Wanderung könnt ihr euch im Wasser abkühlen oder Wassersportarten ausprobieren, um euch zu erfrischen. Unser Tipp: Für einen noch lustigeren Spaziergang könnt ihr die kostenlose App installieren und tief in das Vogelparadies eintauchen.

Prost!

Der Abend geht zu Ende, Freunde gesellen sich an Bord zu euch, der Aperitif wird auf der Terrasse des Bootes serviert: ein Hoch auf lokale Produkte! Auf der Fahrt durch Clamecy warten einige Köstlichkeiten auf euch, darunter Biere mit Tradition von Donjon, eine Hommage an die Herzöge von Burgund. Zwei leidenschaftliche Braumeister begrüßen euch in der Craft-Beer-Brauerei und präsentieren voller Stolz ihre Blonden und Bernsteinfarbenen.

 

Ein Wochenende im Naturparadies: Mit dem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Es gilt als eines der schönsten Hausboot-Reviere überhaupt. Mit nordischer Gastfreundschaft, dem saubersten Wasser Europas, traditionsreichen Altstädten und geschütztem Naturgut wartet auf dem [...]

Ab ins kühle Nass: Badeurlaub auf dem Hausboot in Holland

Die Niederlande sind ein absolutes Paradies für Wasserliebhaber, es lockt ein verzweigtes Netz von Flüssen, Kanälen und auch kleinen Seen, so genannten Plassen. Was viele nicht wissen: Holland [...]

Mit dem Hausboot im Burgund: Auf der schönsten Strecke in Frankreich

Genussland Frankreich! Und das trifft nicht nur auf die Kulinarik zu. Hier, im „Land des Wassertourismus“, findet man Europas größtes Gewässernetz. Uns Liebhabern der Hausbootferien fällt es oft [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten