Ein Wochenende im Naturparadies: Mit dem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Es gilt als eines der schönsten Hausboot-Reviere überhaupt. Mit nordischer Gastfreundschaft, dem saubersten Wasser Europas, traditionsreichen Altstädten und geschütztem Naturgut wartet auf dem Land zwischen Rostock und Berlin Deutschland‘s größte Oase der Ruhe auf euch.

 

Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte mieten: Ein Wochenende im Land der 1000. Seen

Hausboot in Fleesensee mieten

Manchmal ist der Weg ins Paradies für Naturliebhaber gar nicht so weit! Dieses Wochenende zieht es mich dem Hausboot in den Norden. Begleitet werde ich von meinem Freund, dem ich diese Reise zum Geburtstag geschenkt habe. Auf der Müritz mit dem Hausboot für 2 Personen – das war schon lange sein großer Traum! Die Müritz ist mit 110 Quadratkilometern Deutschlands größter Binnensee. Gelegen ist sie inmitten einer der faszinierendsten Urlaubsregionen des Landes zwischen Rostock und Berlin: der Mecklenburgische-Seenplatte. Sowohl für Hausboot-Profis als auch für Einsteiger optimal geeignet, besticht das UNESCO Weltnaturerbe durch sich aneinanderreihende Seen, schier grenzenlose Wälder, romantische Dörfer, historische Bauwerke und mitunter das sauberste Gewässer Europas. Unser Hausboot Kurzurlaub ließ uns so viel Kraft tanken. Diese Erfahrung will ich euch nicht vorenthalten und nehme euch mit in das Land der 1000 Seen!

 

Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte: Mit dem führerscheinfreien Hausboot ab Fleesensee

Sie gilt als „Star unter den Hausboot-Revieren“. Auf über 6000 Quadratkilometern bietet die Mecklenburgische Seeplatte mit seinen versteckten Buchten und unzähligen Ankermöglichkeiten einfach so wahnsinnig viel! Die Region teilt sich in vier große Oberseen und in die Mecklenburgischen Kleinseen. Wir beziehen unsere schwimmende Ferienwohnung am Locaboat Abfahrtshafen in Fleesensee. Von dort aus haben wir es nicht weit zur Müritz. Wie ich es gewohnt bin: nach einer professionellen Einführung in Theorie und Praxis des Hausbootfahrens geht es auch schon los mit Kurs auf die Inselstadt Malchow.

Wasser soweit das Auge reicht! Auf den ersten Kilometern begleitet uns ein Kranich mit seinen trompetenartigen Rufen. Die Flora und Fauna rund um die Seenplatte sind einzigartig. Mehr als 250 Vogelarten sollen hier beheimatet sein. Auch Biber, Fischotter und Seeadler leben hier. Während mein Freund seine Kapitäns-Künste unter Beweis stellt, mache es mir auf der ebenen Terrasse unserer Pénichette® bequem und gönne meiner Seele ein Entspannungsbad. Am Ufer sehe ich glückselig einen Mann beim Angeln, während eine Gruppe sportlicher Damen an ihm vorbei joggt. Wir passieren ein verträumtes Gutshaus bevor ich die „Perle an der Seenplatte“ Malchow erkennen kann. Der Luftkurort ist die einzige auf einer Insel gebaute Stadt Deutschlands. Durch zwei kleine Brücken ist die Altstadt verbunden mit den saftig grünen Feldern des Festlandes, der Neustadt und dem Kloster. Unfassbar, dass wir eines von ca. 20.000 Booten sind, die jährlich hier entlang fahren. In der Stadt kann man sich an einigen Stationen ein Fahrrad leihen, Radwege und Ausflugsziele gibt es hier zu genüge! Wir schlendern eine Runde durch die Altstadt, vorbei an Fachwerkhäusern, bis wir ein Strandbad erreichen. Dort gönnen wir uns ein Eis bevor es auch schon weitergeht und wir unser großes Ziel ansteuern!

 

Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte: Müritz, das „kleine Meer“ Deutschlands

Am zweiten Tag unseres Urlaubs auf dem Hausboot an der Mecklenburgischen Seenplatte steuern wir Waren an. Der Kurort liegt am Nordufer der Müritz und bietet Möglichkeiten zum Einkaufen, Einkehren oder für Sightseeing-Touren zwischen beeindruckenden Baudenkmälern und historischen Gässchen. Auch ein Heilbad gibt es hier! Da die Region kaum von Lichtverschmutzung betroffen ist, kann ich unseren Liegeplatz schon von weitem sehen! Den Tag verbringen wir im größten Nationalparks Deutschlands. Rund 70% seiner Fläche sind bewaldet, über 10 % sind Wasserflächen. Wir waten abwechselnd durch Moore, Wiesen und Weiden. Fast täglich werden dort von einem Ranger kostenfreie Ausflugstouren angeboten, die auch wir nutzen – möchten wir doch unbedingt Frösche, Waschbären oder Rothirsche in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Für unser Abendessen am Liegeplatz hilft uns der Ranger dabei, essbare Pilze zu finden und gibt uns noch den Tipp, unbedingt einen fangfrischen Zander sowie „Tüften“ – so nennen die Mecklenburger Kartoffeln – dazu zu servieren. Das nenne ich mal authentisch reisen J Auf dem Rückweg zum Boot machen wir noch einen Abstecher zum größten Aussichtspunkt des Nationalparks in Speck am Hofsee, der uns einen weiten Ausblick über die Region verschafft. Und dann freuen wir uns auf einen ruhigen Abend an unserem Liegeplatz, wo wir mit etwas Glück vielleicht die Sterne sehen können!

Urlaub auf dem Hausboot in Deutschland – als Liebhaberin fremder Kulturen und Sprachen zieht es mich meist über unsere Landesgrenzen hinaus. Doch bewahrheitet sich auch für mich, dass die Mecklenburgische Seenplatte wirklich das Highlight unter den Hausboot-Regionen ist. Mietet doch auch ihr euch ein führerscheinfreies Hausboot in diesem wunderbaren Seenland und überzeugt euch selbst! An Bord der beliebten Pénichette®-Boote haben 2 bis 12 Personen Platz. Die wendigen, führerscheinfreien Gefährte von Locaboat sind zertifiziert und dank gedrosselter Motoren sowie leichter Handhabung einfach zu steuern. Habe ich euch Fernweh gemacht? Super! Dann leinen los und auf in euer Hausboot-Abentueer auf der Mecklenburgischen Seenplatte!

Ein Wochenende im Naturparadies: Mit dem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Es gilt als eines der schönsten Hausboot-Reviere überhaupt. Mit nordischer Gastfreundschaft, dem saubersten Wasser Europas, traditionsreichen Altstädten und geschütztem Naturgut wartet auf dem [...]

Ab ins kühle Nass: Badeurlaub auf dem Hausboot in Holland

Die Niederlande sind ein absolutes Paradies für Wasserliebhaber, es lockt ein verzweigtes Netz von Flüssen, Kanälen und auch kleinen Seen, so genannten Plassen. Was viele nicht wissen: Holland [...]

Mit dem Hausboot im Burgund: Auf der schönsten Strecke in Frankreich

Genussland Frankreich! Und das trifft nicht nur auf die Kulinarik zu. Hier, im „Land des Wassertourismus“, findet man Europas größtes Gewässernetz. Uns Liebhabern der Hausbootferien fällt es oft [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten