Französische Lebensart genießen: Auf dem Hausboot mit Hund im Elsass

Leben wie Gott in Frankreich: so ungefähr lässt sich eine Reise im Elsass kurz und knapp beschreiben. Während einer Tour mit dem Hausboot mit Hund durch die Region erwarten euch Genuss, Weltkulturerbe und üppige Natur – Seelenbalsam pur, auch für eure Vierbeiner!

 

Hausboot im Elsass: Von Savoir-Vivre und Flammkuchen

 

Hausboot in Lutzelbourg (Elsass) mit Hund mieten

„Es verstehen, zu leben“. Das bedeutet „Savoir-Vivre“ wörtlich übersetzt. Unsere französischen Nachbarn haben diesen Begriff ja praktisch gepachtet. Dann wollen wir mal sehen, was dahintersteckt! Meine Reisebegleiterin Pia – eine schon etwas betagte Schnauzer-Dame – und ich machen uns auf Entdeckungstour in Frankreich mit dem Hausboot ohne Führerschein. Genauer gesagt geht es für uns ins Elsass im Nordosten des Landes, das aus vielen Gegenden Deutschlands in wenigen Stunden erreichbar ist und sich deshalb wunderbar für eine schnelle Auszeit mit meinem Hund eignet. Auf uns warten reichhaltige Natur, atemberaubende Flusslandschaften, viel Tradition und eine Lebensart, die mich den Stress des Alltags im Handumdrehen vergessen lässt. Nahezu jedes Dorf feiert jetzt im Frühling ein traditionelles Fest. Überall geht es fröhlich zu! Begleitet mich auf meiner Tour und freut euch auf unsere ersten Erfahrungen auf dem Hausboot mit Hund!

 

Urlaub auf dem Hausboot im Elsass: Ab Lutzelbourg in die Idylle

Bonjour, Alsace! Am Liegehafen von Locaboat Holidays werden wir sehr freundlich begrüßt. Da fühlt sich auch mein Vierbeiner Pia gleich pudelwohl! Ihre Ausstattung haben wir mitgebracht, aber auf unserem Boot bietet sich ihr ganz viel Platz. Wer ein Hausboot in Frankreich anmietet und das Elsass entdecken will, hat mehrere Möglichkeiten, die Region vom Wasser aus zu entdecken. Ich wähle den Abfahrtshafen in Lutzelbourg und lasse mich östlich in Richtung der malerischen Dörfer der Region und dem Herzen Europas treiben. Die Burg von Lutzelbourg lassen wir hinter uns. Fast wie aus dem Elsass-Bilderbuch wirken unsere ersten Eindrücke: gemütliche Dörfer mit märchenhaften Erkerhäusern, Storchennester, saftige Wiesen und vor unserem Boot der weite Fluss, dessen Kurven sich sanft anschmiegen an die charmanten Weinberge.

Zunächst nähern wir uns dem „Elsässischen Versaille“, der Stadt Saverne, auf dem Rhein-Marne-Kanal. Das Wasser, auf dem wir schippern, hat eine mystische Vergangenheit. Nach einer Legende soll das es von einem Einhorn geheiligt worden sein und über heilende Kräfte verfügen! Das Hausboot vor Anker gelegt und dem Hund fix die Leine umgebunden, geht es auch schon los! Prunkvoll wird man in der Vogesen-Stadt vom Sandstein Schloss mit seiner langen Gartenfront begrüßt. Geprägt wird das Stadtbild von typischen Fachwerkhäusern und Restaurants, in die man guten Gewissens für ein Glas heimischen Wein einkehren kann. Wie mein wichtigstes Crew-Mitglied die Tour mit dem Hausboot bis hierhin findet? Pia liebt es, immer wieder an einem anderen Fleckchen Gassi zu gehen oder einfach mal ins kühle Nass zu hüpfen. Den Abend lassen wir mit gegrillten Merguez-Würstchen – einer lokalen Spezialität – am ruhigen Liegeplatz ausklingen. Vielleicht werdet ja auch ihr euch schon bald ein Hausboot im Elsass mieten und eure Seele gemeinsam mit eurem Hund auf ganz besondere Art und Weise baumeln lassen!

 

Urlaub auf dem Hausboot im Elsass: Straßbourg, das Herz Europas

Heute machen wir uns auf in die Heimat des europäischen Parlaments: Straßbourg. Anmutig wacht im Zentrum das 1439 eröffnete Liebfrauenmünster über uns, während ich mir in einer entzückenden Boulangerie einen Kaffee gönne und das geschäftige Treiben auf dem Place du Château beobachte. Auch Pia bekommt hier ein Schüsselchen Wasser serviert. Frankreich gilt unter Insidern als besonders hundefreundliche Hausbootdestination. So langsam wird mir klar, weshalb! Im Anschluss schauen wir uns das charmante Petite France an. Damals war es ein düsteres Gerberviertel, in dem aufgrund herumhängender Tierhäute immer ein grauslicher Geruch hing. Heute lieben Touristen und Einheimische den Stadtteil gleichermaßen. Verwinkelte Gassen, hübsche Fachwerkhäuser, buntbepflanzte Blumenkästen und nette Restaurants, Cafés und Boutiquen, die zum Bummeln einladen. Mein Highlight zum Tagesende ist das Restaurant Le Gruber im Zentrum, neben Hausmannskost gibt es hier originalen elsässischen Flammkuchen. Ich kann euch nur empfehlen, hier vorab einen Tisch zu reservieren! Das Gebäude ist mit seiner rustikalen Architektur innen wie außen eine Augenweide. Im 16. Jahrhundert erbaut, zählt es heute zum Kulturerbe der Stadt. Und tatsächlich ist auch der Flammkuchen, mit seinem hauchdünnen Brotteig, leichter Creme und rauchigem Speck ein wahrer Gaumenschmaus. Ein wunderbarer Abschluss, den mir das Elsass zu meinem Hausbooturlaub mit Hund beschert!

Ein Hausboot zu mieten in Straßburg im Elsass ist ein Erlebnis für Mensch und Hund! Dank geräumiger und sicherer Boote können sich eure Hunde an Bord frei bewegen. Ausgedehnte Natur mit Wander- und Fahrradwegen, viel Auslauf an den Liegeplätzen und historische Kultur sorgen für ein ideales Hausboot-Abenteuer für Mensch und Haustier. An Bord der beliebten Pénichette®-Boote haben zwischen 2 und 12 Personen (oder Hunde) Platz. Die wendigen, führerscheinfreien Gefährte von Locaboat sind zertifiziert und dank gedrosselter Motoren sowie leichter Handhabung einfach zu steuern. Mieten auch Sie ihr Hausboot ohne Führerschein im Elsass mit Hund und legen Sie voller Joie-de-Vivre los!

 

Ein Wochenende im Naturparadies: Mit dem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Es gilt als eines der schönsten Hausboot-Reviere überhaupt. Mit nordischer Gastfreundschaft, dem saubersten Wasser Europas, traditionsreichen Altstädten und geschütztem Naturgut wartet auf dem [...]

Ab ins kühle Nass: Badeurlaub auf dem Hausboot in Holland

Die Niederlande sind ein absolutes Paradies für Wasserliebhaber, es lockt ein verzweigtes Netz von Flüssen, Kanälen und auch kleinen Seen, so genannten Plassen. Was viele nicht wissen: Holland [...]

Mit dem Hausboot im Burgund: Auf der schönsten Strecke in Frankreich

Genussland Frankreich! Und das trifft nicht nur auf die Kulinarik zu. Hier, im „Land des Wassertourismus“, findet man Europas größtes Gewässernetz. Uns Liebhabern der Hausbootferien fällt es oft [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten