Hausboot mit Hund – Urlaub mit Hund auf einem Hausboot

HUNDE AUF UNSEREN HAUSBOOTEN WILLKOMMEN

Eine der vielen schönen Seiten des Hausbootfahrens: es ist etwas für die gesamte Familie. Kaum eine andere Ferienart wird so einstimmig von Groß und Klein, von Jung und Alt, von Zweibeinern und Vierbeinern angenommen und begrüßt. Natürlich sind Haustiere – die vielleicht kleinsten, aber dadurch sicherlich nicht nebensächlicheren Mitglieder der Familie – bei Locaboat willkommen. Erfahrungsgemäß fühlen sich Hunde an Bord unserer Hausboote sehr wohl, halten die Schnauze in den Wind, genießen genau wie wir Menschen die Ruhe und den Frieden, den solch eine Fahrt durch die Natur mit sich bringt, und finden sich schnell ihr persönliches Lieblingsplätzchen an Bord.

 

Partez lors d'un court séjour dans le Sud Ouest de la France

 

DAS IDEALE HAUSBOOT FÜR DEN URLAUB MIT HUND

Unsere Pénichettes punkten bei Hunden mit ihrem breiten Gangbord, der sicheren Reling und der niedrigen Einstiegshöhe. Besonders die fast ebenerdigen Pénichettes Terrasse mit ihrer überdachten Heckterrasse sind bei den Vierbeinern und ihren Herrchen und Frauchen ausgesprochen beliebt. Dieses Hausboot kommt der ganzen Mannschaft zugute. Innen- und Aussenbereich sind leicht zu überblicken, eine sichere Fortbewegung an Bord ist sichergestellt, und es gibt abwechslungsreiche und schattige Ablageplätze. Außerdem ermöglicht das Boot einen leichten Ein- und Ausstieg.

HAUSBOOT PENICHETTE® TERRASSE IM DETAIL :

  • Einstiegshöhe: 100 cm über dem Wasser
  • Einstieg: über Steuerbord, Backbord und Heck – sehr gut
  • Erreichbarkeit: Bug, Aussensitz, Salon – sehr gut, Kabinen – gut
  • Sicherheit: sehr gut dank Reling
  • Liegeflächen: innen und aussen – sehr gut, das Vordach des Hecks spendet durchgängig Schatten

 

BESTE HAUBOOTDESTINATION FÜR HUND UND HERRCHEN

Auch mit dem richtigen Hausboot bieten sich nicht alle Destinationen gleichermaßen gut für den Urlaub mit Hund an. In Mecklenburg ist das Anlegen in freier Natur nicht überall erlaubt, beliebte Häfen erfordern eventuell ein wenig Nervenstärke, denn es kann auch einmal unruhig zugehen. In Holland gibt es vielfältige Anlegemöglichkeiten, jedoch ist das Hinterland nicht immer leicht zu erreichen, Spaziergänge und Auslauf damit etwas schwieriger zu gestalten. In Italien sind Hunde nicht überall willkommen, in Restaurants z.B. verboten, teils herrscht Maulkorbzwang. Die Einreise nach Irland unterliegt besonderen Auflagen, und Polen hat mancherorts Leinenzwang. Niemals falsch liegen können Sie in Frankreich. Hunde sind allgemein beliebt und verbreitet, viele Schleusenwärter leben mit ihren Hunden, die Freiheiten beim Anlegen in wilder Natur und das Laufen auf Treidelpfaden lässt jedes Hundeherz höher schlagen.

 

VORBEREITUNGEN AUF DEN HAUSBOOTURLAUB MIT HUND:

Zu den Reisevorbereitungen gehört es auf jeden Fall, sich rechtzeitg beim Tierarzt nach eventuell benötigten Impfungen zu erkundigen. Das Tier sollte möglichst schon an Wasser gewöhnt werden, eventuell auch an eine Hunde-Schwimmweste.

FÜR DEN HAUSBOOTURLAUB MIT HUND MITBRINGEN 

Bitte den EU-Heimtierausweis einpacken, und die Lieblingsutensilien nicht vergessen. Eine Hundedecke macht sich aus Platzgründen an Bord meist besser als ein Körbchen. Hunde-Schwimmweste mitbringen, falls benötigt.

TIPPS FÜR DEN HAUSBOOTURLAUB MIT HUND

Pro Tier wird eine Pauschale von 35 € erhoben, unabhängig von der Mietdauer des Hausbootes. Lassen Sie Ihren Hund sich in Ruhe an das Boot gewöhnen und es beschnüffeln, bevor Sie Ihre Hausboot-Fahrt starten. Bei den Schleusenmanövern gilt besondere Aufmerksamkeit. Wenn geschleust wird sollte sich der Hund nicht auf dem Gangbord oder in Nähe eines Taus aufhalten, lassen Sie ihn lieber im Salon. Falls Sie ihn anleinen, dann mit Brustgeschirr, um Verletzungen bei einem eventuell plötzlichen Sprung zu vermeiden.
Und sollte es tatsächlich einmal zu solch einem wagemutigen und ungewollten Sprung über Bord kommen: Schraube auskuppeln! Den Hund über die Seite wieder an Bord nehmen, oder ans Ufer schwimmen lassen, um ihn dort aufzunehmen.

Burgund erleben – Tipps für Ihre Hausbootfahrt

Unterwegs auf dem Canal du Nivernais Der Canal du Nivernais gehört zu den schönsten Wasserstraßen Frankreichs. Mit einer Gesamtlänge von 174km schlängelt sich der Kanal durch eine einmalige und [...]

Tipps von Locaboaties

Die besten Tipps können natürlich immer die Personen geben, die eine Region bereits ausgiebig bereist und genossen haben : die Gruppe der Locaboaties – zu denen sich treue und neue Gäste, [...]

Mit dem Hausboot auf dem Oberen Lot

Schwarzer Wein und Trüffel, grünes Wasser und weiße Steilküsten Der Lot ist mit seinen fast 500 km Frankreichs siebtlängster Fluss. Er ist zwar nicht durchgängig mit einem Hausboot befahrbar, [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Start typing and press Enter to search