Hausbooturlaub Templin – ein großartiges Reiseziel

Schon mal Urlaub inmitten von 7 Seen gemacht? Nein, diesmal geht es nicht um Hausboot Mecklenburg, sondern um eine Fahrt mit dem Hausboot nach Templin – in die Uckermark! Mit dem Hausboot ab Fürstenberg über die Havel und den Stolpsee fahren in den Nordosten Brandenburgs: Hinein in die wunderbare Seenlandschaft rund um Templin, die Hausbooturlauber zum Baden, Radfahren und Wandern einlädt. Templin bezaubert auf Anhieb! Wer mit dem Hausboot Templin erreicht, kann eine vollständig erhaltene und restaurierte Stadtmauer samt Tortürmen und Wiekhäusern bewundern. Beeindruckende 1.735 Meter lang und bis zu sieben Meter hoch ist die Feldsteinmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern umschließt. Schon von weitem grüßen die drei Stadttore! Urkundlich geht die Geschichte der Stadt Templin in das Jahr 1270 zurück und bereits 1314 wurde Templin als Stadt bezeichnet. Obwohl Templin flächenmäßig die achtgrößte Stadt Deutschlands ist (!), erfreuen sich nur etwa 16.000 Einwohner an den historischen Gebäuden und Schönheiten wie der gotischen Georgskapelle, dem barocken Rathaus oder der Stadtkirche St. Maria Magdalenen. Klar, dass viele Besucher und Bootsgäste hinzukommen! Denn ein Hausbooturlaub Templin ist einfach eine reizvolle Sache. Neben den Stadttoren ist auch das schöne Fachwerkhaus „Akzisehaus“, welches sich auf der Südseite der Oberen Mühlenstraße befindet, ein Anlaufpunkt. Gemeinsam mit dem Neuen Tor der Templiner Stadtbefestigung wurde es 1768 gebaut. Hier wurden einst Steuern und Zölle auf Lebensmittel gezahlt und auch Durchreisende mussten eine Verkehrssteuer abgeben. Dies ist heute nicht mehr nötig, Reisende und Hausboote in Templin sind sehr willkommen und dürfen gratis reisen. Mehr über die Stadtgeschichte lässt sich im Stadtmuseum von Templin in Erfahrung bringen.

 

Hausboot mieten Templin: Einzigartiges Badevergnügen

Nicht wenige sagen, Templin hätte die wohl schönste mittelalterliche Stadtbefestigung und Wehranlage im gesamten norddeutschen Raum. Sieht man den Mauerring, den mittelalterlichen Stadtkern, die Stadttore und die vielen – 47 an der Zahl – aus der Mauer springenden „Wiekhäuser“, so glaubt man das nur zu gern. Wem das allein nicht ausreicht, als Anreiz für das Hausboot mieten Templin , der wird noch weitere Höhepunkte in und um Templin finden. Denn Templin liegt an der Märkischen Eiszeitstraße. Gletscher formten Urstromtäler und über 500 Seen sind entstanden. Die dünn besiedelte Region in Brandenburg, umgeben von Wäldern, Seenlandschaften, Biosphärenreservaten, Naturparks, ist ein wahres Badeparadies – mit ausgezeichneter mikrobiologischer Wasserqualität! Die tollen Möglichkeiten, das Baden vom Hausboot im Templiner See , der Wassersport, gehören zu den größten Freuden im Hausbooturlaub Deutschland. Beim Hausboot mieten am Templiner See erreicht man am südöstlichen Ufer des Templiner Sees das Strandbad Templin. Von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet, gibt es hier eine Tauchsportbasis, Surf- und Segelschule. Und das ist immer noch nicht alles, wenn es um Hausbooturlaub Templin und Baden geht! Denn Templin hat auch ein Naturtherme Solebad: Felsengrotte, Wasserfall, Geysir eröffnen dem Hausbootfahrer eine weitere eindrucksvolle Badelandschaft in Templin.

 

Mit Hausboot Brandenburg und Templin entdecken

Templin mit Hausboot und Pénichette oder Draisine erreichen? Diese Frage kann man sich in Fürstenberg an der Havel durchaus schon mal stellen. Denn auf den 30 km Strecke zwischen Templin und Fürstenberg gibt es eine Draisinenverbindung. Das Fahrrad auf Schienen zu fahren ist aber deutlich weniger komfortabel, als mit Hausboot Templin zu erkunden und so raten wir uneingeschränkt dazu, mit dem Hausboot Brandenburg und Templin zu erleben! Es gibt so vieles zu sehen und wunderbare Stopps zu machen. Eine Woche Ferien sind ideal, um vom Locaboat Liegehafen Fürstenberg aus Templin zu genießen. Entweder, man verweilt hier und lässt sich von der Stadt und ihrem vielfältigen Angebot bezaubern. Macht den Hausbooturlaub Templin zum Badeurlaub und legt mit Kindern einen Besuch der Westernstadt El Dorado Templin ein. Oder man fährt weiter nach Zehdenick und entdeckt mit Hausboot in Brandenburg neben Templin noch mehr! Über Templin und Zehdenick bietet sich eine tolle Hausboottour ab Fürstenberg an, mit 200 km Länge und 20 Schleusen. Die Havelstadt Zehdenick begrüßt ihre Besucher mit dem auf einer Halbinsel gelegenen Schloss, dem Havelschloss Zehdenick, das in seinen Kellergewölben ein charmantes Restaurant beherbergt. Am Anleger Stadthafen, vor dem italienischen Restaurant ”da Vinci“, gibt es Gastliegeplätze für Hausboote.

In Köpenick Hausboot fahren: Entlang der Spree zum Müggelsee

Köpenick per Hausboot erfahren? Eine wunderbare Idee für einen längeren Hausbootaufenthalt. Das Revier um Berlin, die Spree und die Dahme mit dem Hausboot zu entdecken, benötigt einen Kapitän mit [...]

Besuch der Flößerstadt Lychen mit dem Hausboot

Wer Lychen per Hausboot erreichen will, durchquert zunächst den Großen Lychensee mit seinen drei Inseln Fischers Werder, Langes Werder und Hohes Werder. Umschlossen sind die Seeufer des Großen [...]

Finowkanal: Dem Hausbooturlaub ein Denkmal setzen

Wo befindet sich die älteste künstliche Wasserstraße Deutschlands? Die noch dazu in Betrieb ist? In Brandenburg fließt sie, nördlich von Berlin! Hier erstreckt sich der Finowkanal, der ab dem [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten