Eine Reise durch die Zeit auf den östlichen Kanälen Frankreichs

Die Flusslandschaft von den Ardennen zum Elsass ist unberührt und lässt ein bedeutendes historisches Erbe entdecken. Entlang der Wasserstraßen warten abwechslungsreiche Landschaften und spannende Erlebnisse. Ein Hausbooturlaub ermöglicht es, in eine Lebensweise einzutauchen, die voller Überraschungen ist. Zu den schönsten Schätzen der östlichen Kanäle Frankreichs gehört das einzigartige Schiffshebewerk Saint-Louis Arzviller, das dieses Jahr 50 Jahre alt geworden ist.


Kleiner Steckbrief eines besonderen Schiffshebewerks

Name: Schiffshebewerk Saint-Louis Arzviller

Beiname: Bootslift

Geburtsdatum: 27. Januar 1969

Auftraggeber: Voies Navigables de France (VNF – Französisches Wasserstraßenamt)

Höhenunterschied: 44,55 Meter

Adresse: Rue du plan incliné, 57820 Saint-Louis

Besondere Merkmale: Kulturzeichen des Ministeriums für Kultur und Kommunikation aus dem 20. Jahrhundert


Ein innovatives Projekt, das etwas Mut braucht!

Es dauerte vier Jahre, bis das Schiffshebewerk Saint Louis Arzviller eine Schleusentreppe mit 17 Schleusen ersetzte. Im „Tal der Schleusenwärter“ entstand anschließend ein rund acht Kilometer langer grüner Radweg.

Was ist besonders daran? Früher hat es einen ganzen Tag in Anspruch genommen, um durch die verschiedenen Schleusen zu gelangen – heute dauert die Fahrt mit dem Schiffshebewerk weniger als fünf Minuten und sorgt für einen fließenden Übergang.

Wie funktioniert es? Es gibt verschiedene Bootslifte, die unterschiedlich arbeiten. Das nun 50 Jahre alte Schiffshebewerk Saint Louis Arzviller befördert Boote in einem Senkkasten, indem es auf Schienen einen Hang auf und ab fährt. Dabei ist es seine Querstruktur, die diesen Bootslift zu einem Herzstück Europas macht.

Das Schiffshebewerk ist in einem makellosen Zustand, denn die Hydraulikzylinder wurden im Februar 2019 überholt und auch eine der beiden Winden wurde ersetzt. Das war ein großes Projekt, es wird jedoch dazu beitragen, dass der Bootslift noch viele Jahre halten wird.


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Abfahrtshafen: Lutzelbourg. Entlang des Rhein-Marne-Kanals in Richtung Westen, um zum Schiffshebewerk Saint Louis Arzviller zu gelangen und das Jubiläum zu feiern.

Programm

  • Während der gesamten Hochsaison vom 1. April bis 31. Oktober wird ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm geboten. Ein langes Festwochenende vom 24. bis 26. Mai zelebriert das 50-jährige Jubiläum.
  • In diesen drei Tagen werden faszinierende Ausstellungen über das Schiffshebewerk und den Straßburger Hafen sowie viele andere Ehrungen präsentiert.
  • Vom 25. bis 26. Mai ist der Eintritt in das Schiffshebewerk kostenlos; gegen eine geringe Gebühr bieten kleine Boote Fahrten dorthin an.
  • Auch für die Unterhaltung der ganzen Familie ist gesorgt. Der Fotostand wird sicherlich eines der vielen Highlights sein und auch für musikalische Untermalung ist gesorgt.

Sonderangebote: Partnerrestaurants und Unterkünfte bieten Sonderangebote zu günstigen Preisen.


Etwas länger bleiben

Bevor es mit der Pénichette® oder einem anderen Boot wieder zurückgeht, sollten noch einige Highlights entdeckt werden: Nur 200 Meter vom Schiffshebewerk entfernt, wartet eine Sommerrodelbahn. Auf der ca. 500 Meter langen Bahn bietet sich Besuchern ein atemberaubender Panoramablick über den See. Kunstliebhaber können eineinhalb Stunden zu Fuß zum spektakulären mittelalterlichen Schloss Lutzelbourg gehen, welches einen wunderschönen Blick auf das Tal bietet.

Füttere deinen Instagram-Feed mit Impressionen von den französischen Wasserwegen

Dann macht euch mit Locaboat auf die Reise zu den besten Instagram-Fotospots entlang der französischen Wasserwege, für die es Likes geradezu regnen wird!

Bester Hausbootvermieter 2019: Locaboat Holidays zum Testsieger gekürt

Locaboat zum Testsieger gekürt: Locaboat hat von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV) den 1. Platz in der Gesamtwertung erhalten.

Ein weiterer guter Grund für eine Reise auf dem Canal du Midi: Die neue Basis Bram!

Ab der Saison 2019 eröffnet Locaboat eine neue Basis in Bram, von der aus Sie den berühmten Canal du Midi befahren können.

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten