Sommerfrische auf dem Hausboot- die schönsten Fahrtgebiete für die heiße Jahreszeit

Freuen Sie sich auch schon auf den Sommer? Wie vielfältig unsere Hausbootferien in der heißen Jahreszeit sein können, zeigen wir Ihnen an unseren drei schönsten Fahrtgebieten für die heißen Tage. Sie können sich nicht nur für einen  Hausbooturlaub entscheiden, sondern auch für ein passendes Fahrtgebiet, das perfekt auf Ihre Vorlieben zugeschnitten ist. Lassen Sie sich inspirieren!

Die Mecklenburgische Seenplatte- Badespaß mitten in der Natur

Zwischen Schwerin und der Uckermark befindet sich das Land der 1000 Seen- genauer die Mecklenburgische Seenplatte. Bootsurlauber genießen die vielfältige Landschaft von einer besonderen Perspektive aus. Dunkle Wälder, saftige Wiesen, sanfte Hügel und ein reiches Gesundheits- und Kulturangebot erwarten unsere Freizeitkapitäne. Das Klima gilt auch im Sommer als gemäßigt und ist selbst in den heißen Monaten angenehm wechselhaft. Die vielen großen und kleinen Seen laden zu Wassersport und Baden ein. Auch die Umgebung bietet ein reichhaltiges Freizeitangebot. Besonders beliebt ist das Rad fahren. Gut ausgebaute Radwege, unter anderem auch zwei Fernradwege verlaufen durch die Seenlandschaft. Auch Tierliebhaber und Vogelbeobachter kommen voll auf Ihre Kosten. Zu sehen gibt es in der wilden und ursprünglichen Natur unter anderem Kraniche, See- und Fischadler sowie Eisvögel. Im Sommer verwandelt sich die Müritz in Mecklenburgs Mittelmeer. Sonnenlicht spiegelt sich im Wasser und laue Sommernächte laden auf dem Hausboot zu gemütlichen Abenden an Deck mit kulinarischen Köstlichkeiten ein.

Nur in wenigen Hausbootrevieren kann so gelassen, ruhig und ausgiebig gebadet werden wie hier. Die Seen kennzeichnet eine sehr gute Badewasserqualität und bietet für jeden Geschmack an den Ufern passende Badestellen. Beispielsweise die Badeanstalt in Waren verfügt über einen 200m langen Sandstrand mit einer großen Liegewiese. Das Angebot ist vielfältig. Besonders Kinder und Sportbegeisterte kommen hier auf Ihre Kosten. Wem dies zu viel Trubel ist findet an der Badestelle am Schloss Klink Ruhe und eine naturbelassene Umgebung. Diese liegt direkt am Rundweg um die Müritz und kann auch von den Radfahrern genutzt werden, die sich schnell noch Abkühlen möchten. Wer sich mehr über das Baden an der Mecklenburgischen Seenplatte informieren möchte, findet unter diesem Link alle Badestellen inklusive der Wasserqualität: www.badewasser-mv.de.

Überblick – Gründe für einen Sommerurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte:

  • Unzählige Bademöglichkeiten (auf dem Wasser und am Ufer)
  • Paradies für Wassersportbegeisterte
  • Sehr warme Sommer, gemäßigtes Klima
  • Unzählige Freizeitmöglichkeiten im und am Wasser (Kanu, Floß, Wandern, Radfahren)
  • Kultur und Natur vereint
  • Fahren im Nationalpark – genießen der unberührten Landschaft und Beobachtung seltener Tierarten
  • Dank der vielen kleinen Seen gibt es trotz der Hochsaison unzählige ruhige Ecken abseits vom Trubel
  • Viele Ortschaften und kleinere Städte laden zum Verweilen und Bummeln ein

 

Südfrankreich – Mittelmeerurlaub mal anders

Südfrankreich bietet weitaus mehr als volle Strände und überfüllte Ortschaften. Besonders das Reisen mit dem Hausboot könnte nicht ruhiger und abwechslungsreicher sein. Trotz den hohen Temperaturen finden Sonnenanbeter in der Camargue viele Badestellen zum Abkühlen und auf dem Canal du Midi viele schattige Abschnitte.

Camargue

Die Camargue begeistert nicht nur durch Ihre eindrucksvolle Naturlandschaft mit Flamingos, Stieren und Wildpferden, auch geschichtlich haben die Ortschaften wie Arles viel zu bieten. Seit 1981 gehört die Stadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Tradition spielt hier noch eine wichtige Rolle und wird regelmäßig den Besuchern und Einheimischen in vielen Spektakeln näher gebracht. Dazu gehören die traditionellen Stierkämpfe, Stierrennen oder Gladiatorenkämpfe. Außerhalb der Ortschaften finden sich urwüchsige Sümpfe, riesige Salzgärten, Reisfelder, Weideland und weitläufige Sanddünen. Neben dem Baden bietet die Camargue Rad- und Wanderwege sowie unvergessliche Ausritte zu Pferd bei atemberaubenden Sonnenuntergängen.

Überblick – Gründe für einen Sommerurlaub auf dem Hausboot in der Camargue

  • Für Sonnenliebhaber und Badeurlauber aber auch Naturliebhaber, Aktivurlauber und Städtetouristen
  • Vielseitiges Landschaftsbild mit unberührter Natur
  • Im Sommer locken unzählige Sandstrände für das Mittelmeerfeeling
  • Eine „exotische“ Tierwelt
  • Viele Freizeitaktivitäten entlang der Strecke (Baden, Segeln, Reiten, Tierbeobachtung)
  • Perfekt für Familien mit Kindern (und Vierbeinern), die Badeurlaub und Natur vereinen wollen
  • Wenig Schleusen

 

Der Canal du Midi

Entlang der 240 Kilometer des Canal du Midi finden sich ca. 350 Bauwerke, die bis heute unverändert zu bestaunen sind. Darunter unzählige Brücken, Schleusen, Aquädukte und Überlaufbecken. Trotz des Absterbens einiger Platanen und der Neupflanzung neuer Bäume kann der Kanal durch seine kulturell geprägten Ortschaften und regionalen Köstlichkeiten durchaus sehen lassen. Die immer noch weitläufigen Baumalleen am Kanal bieten gerade in den heißen Sommermonaten angenehm schattige Abschnitte. Nicht nur Bootstouristen lieben das angenehmere Klima und die schönen Lichtspiele im Wasser, auch Spaziergänger und Fahrradfahrern profitieren von dem natürlichen Sonnenschutz am Uferrand.

Überblick – Gründe für einen Hausbooturlaub im Sommer auf dem Canal du Midi

  • Geschichtsträchtige und sehenswerte Städte
  • Beliebte Weinregion
  • Unzählige schattige Abschnitte am Rand des Kanals
  • Beliebteste Reiseroute Südfrankreichs
  • Vielfältige Freizeit- und Kulturangebote entlang des Kanals
  • Innerhalb von 2 Wochen kann der Canal du Midi und die Camargue befahren werden (Kombination Badeurlaub in der Camargue und Kultururlaub am Canal du Midi)
  • Warme und trockene Sommermonate

Burgund im Sommer – Landpartie in der Idylle

Nicht zu heiße Sommer und eine ruhige Umgebung laden die Crew für eine erholsame Zeit im Grünen ein. Im Burgund zerfließen Wälder, Weinberge, Seen und Flüsse zu einem stimmigen Landschaftsbild. Neben einem ausgiebigen Picknick mit Burgunds kulinarischen Spezialitäten kommen auch Sportbegeisterte ganz auf Ihre Kosten. Die Region ist auch bekannt für seine gut ausgebauten Radwege. Diese führen zu malerischen Ortschaften, Winzerhäusern, Herrensitze und vielem mehr. Die Uferwege wurden speziell für den Radtourismus ausgebaut. Falls der Sommertag dann doch mal zu heiß war, finden sich an einigen Stellen Badeplätze, die zum Baden genutzt werden können. Der Sommer im Burgund besticht besonders durch seine einzigartigen Landschaften. Neben dem Meer an Weinstöcken vermischt sich das Bild mit dem Anblick der strahlend gelben Sonnenblumenfelder. Wenn es dann doch mal mehr Trubel sein darf, bietet die Region zahlreiche Sommerfestivals zum ausgiebigen Feiern und genießen. Selbst Kinder profitieren von vielen passenden Freizeitangeboten. In einigen Ortschaften werden Eselsausritte, Erlebnisstrecken sowie Schatzsuchen angeboten. Entlang des Kanals zeigt sich die Kulturgeschichte der Region von seiner besten Seite. Historische Stadtzentren, Klöster, Abteien, Schlösser und Burgen laden zum Bestaunen ein.

Überblick- Gründe für einen ruhigen Sommerurlaub im Burgund

  • Perfekt für Erholungssuchende
  • Auch im Sommer wenig Bootsverkehr im Vergleich zu anderen Regionen
  • Warme, jedoch nicht zu heiße Temperaturen im Sommer
  • Vielfältige Freizeitmöglichkeiten in Ufernähe (auch für Familien mit Kindern)
  • Entlang der Wasserstraßen hervorragende Bedingungen fürs Radwandern
  • Einige ausgewiesene Badeplätze
  • Weitläufige und abwechslungsreiche Natur mit vielen kulturellen Highlights
  • Ideale Region für Neukapitäne
  • Regionale Köstlichkeiten
  • Ausgedehnte Picknicks an den Ufern

Bella Italia –Romantischer Hausbooturlaub auf der Lagune von Venedig

Wer von der Lagune von Venedig hört, denkt sofort nur an die berühmte Stadt Venedig mit dem Markusplatz, Gondeln, Karneval und den vielen Tagestouristen. Dabei ist die Lagune viel mehr als das. [...]

Frankreichs berühmteste Wasserstraße – Der Canal du Midi

Haben Sie schon mal vom Canal du Midi gehört? Zu Recht ist die berühmteste Wasserstraße Europas in aller Munde. Der Kanal bietet mehr als nur Platanen und die Festungsstadt Carcassonne. Ab [...]

Sommerfrische auf dem Hausboot- die schönsten Fahrtgebiete für die heiße Jahreszeit

Freuen Sie sich auch schon auf den Sommer? Wie vielfältig unsere Hausbootferien in der heißen Jahreszeit sein können, zeigen wir Ihnen an unseren drei schönsten Fahrtgebieten für die heißen Tage. [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten