Wo kann man in Deutschland Hausboot fahren?

Im Nordosten von Deutschland liegen die beliebtesten Hausbootreviere des Landes. Hier in Mecklenburg-Vorpommern gibt es ein riesiges zusammenhängendes Gebiet, wie gemacht für den Wassersport und das Hausboot fahren in Deutschland. 2.000 Binnenseen und über 26.000 km Fließgewässer machen das Hausboot mieten in Deutschland zum Abenteuerurlaub. Dabei hat sich der Tourismus auf und rund ums Wasser in Mecklenburg fest etabliert und sorgt dafür, dass es dem Hausbooturlauber auf seiner Tour an nichts fehlt. Wasserwanderrastplätze, Marinas und Sportboothäfen gehören zur Infrastruktur im Hausboot Deutschland Urlaub. Mit Hausbooten, die für 2 bis 12 Personen geeignet sind, geht es dank Charterschein führerscheinfrei über die Mecklenburgische Seenplatte und Müritz.

 

Hausbooturlaub Mecklenburgische Seenplatte: Se(h)en und gesehen werden

Die Frage wo kann man in Deutschland Hausboot fahren führt direkt nach Mecklenburg-Vorpommern. Nirgendwo sonst kann man so ausgiebig Hausboot fahren in Deutschland. Die Mecklenburgische Seenplatte besticht mit Seenlandschaften wie der Feldberger Seenlandschaft, mit den Oberseen Müritz, Fleesensee, Plauer See und Kölpinsee und Flusslandschaften wie der Landschaft um Trebel. Die Mecklenburgische Schweiz und das Neustrelitzer Kleinseeland runden die Vielfalt ab. Hausbooturlaub in Mecklenburg bietet eine Mischung aus Natur pur, hübschen Städten, regionalen Spezialitäten, kulturellen Stätten und Schlössern. Zu den Höhepunkten gehört das Schloss Rheinsberg, welches idyllisch am Grienericksee prangt und beim Hausboot fahren in Rheinsberg zu einer Reise in die Vergangenheit, ins 18. Jahrhundert, einlädt. Wie es heißt, verbrachte Friedrich der Große die glücklichste Zeit seines Lebens in Rheinsberg. Hier probte und feilte er an Gestaltungsideen, die später im Schloss Sanssouci in Potsdam zur Geltung kamen. Aber nicht nur Friedrich der Große ließ sich in Rheinsberg sehen, sondern auch der berühmte Schriftsteller Theodor Fontane, der auf den Spuren des Kronprinzen Friedrich und des Prinzen Heinrich durch Rheinsberg und Brandenburg wandelte. Prunkvolle Schlösser, illustre Namen, und auch beim Hausboot fahren auf der Seenplatte gilt: Se(h)en und gesehen werden.

 

Hausbootferien MĂĽritz: sie sind, werden – und Waren

Der Locaboat Hafen am Fleesensee ist die optimale Ausgangsbasis, um beim Hausboot fahren in Deutschland die Müritz und die Stadt Waren mit ihren umliegenden Naturparks zu erkunden. Die Uferpromenade von Waren lädt nach einer Überfahrt mit dem Hausboot auf dem Fleesensee zum Flanieren ein. Auch der historische Stadtkern von Waren hat einiges zu bieten. In den Cafés, Bars und Restaurants findet sich der Hausbooturlauber gern am Ende eines Tages auf See oder zu einer Unterbrechung des Törns ein. Wer sein Geld unter die Leute bringen möchte, kann in den Einkaufsstraßen nach Herzenslust shoppen oder für die Bordküche einkaufen. Wo kann man in Deutschland Hausboot fahren und ganz nebenbei mit Spaß auch noch etwas für die Bildung tun? Mit großen und kleinen Kindern lohnt der Besuch im Müritzeum, dem Natur-Erlebnis-Zentrum, in dem heimische Fische und Vogelarten vorgestellt werden. Auch dem Wald und den umliegenden Nationalparks ist Platz und Ausstellungsfläche eingeräumt und natürlich darf auch ein Spielplatz nicht fehlen.

 

Hausboot fahren Berlin: Einmal am Reichstag vorbei

Das Hausboot fahren in Deutschland lässt sich sogar mit einem Abstecher in der Hauptstadt verbinden. Für das Hausboot mieten in Brandenburg und Berlin braucht man allerdings einen Sportbootführerschein. Genauer gesagt, ab Liebenwalde. Wer im Besitz eines solchen Scheins ist, hält sich beim Hausboot fahren in Brandenburg hinter Liebenwalde westlich und erreicht Neuruppin und von dort geht es weiter mit dem Hausboot in Richtung Berlin auf dem Oder-Havel-Kanal. Schon liegt das Regierungsviertel und der Reichstag mit seiner berühmten Kuppel vor dem Hausbooturlauber. Wo sonst kann man in Deutschland Hausboot fahren, das lebhafte Treiben einer Weltstadt mit ihren trendigen Vierteln erleben und kurz danach wieder in die Ruhe der Natur zurückkehren, um einen Spaziergang rund um einen der vielen Seen zu unternehmen?

Mit einem Locaboat Hausboot auf der Elbe

Auf der Elbe Hausboot fahren, geht das? Die Elbe ist tatsächlich ein Hausbootrevier für den zweiten Blick. Doch einen näheren Blick verdient die spannende Möglichkeit der Hausbootferien Elbe [...]

Ein Hausboot auf der Havel: Sterneurlaub der anderen Art

Die Havel prägt Brandenburg wie kein anderer Fluss und birgt eine bemerkenswerte Besonderheit: Trotz ihrer Länge von insgesamt 334 km beträgt die direkte Entfernung zwischen der Quelle der Havel [...]

Tipp: Mit dem Hausboot Schwerin besuchen

Eines der beliebtesten Ziele im Hausbooturlaub Deutschland ist Schwerin, Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern und bekannte Schlossstadt. Durch verträumte Gassen wandeln, durch verwunschene [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten