Wo kann man in Holland Boot fahren?

Zum Boot fahren ist Holland mit seinen vielen Wasserwegen, dem Netz aus Kanälen und Seen einfach prädestiniert. Das Boot fahren gehört, wie Radfahren, in Holland zum Alltag dazu und es gibt wohl kaum einen Holländer, der nicht vom eigenen Haus mit Bootsanleger träumt. Auch das Wohnen auf dem Hausboot ist in den Niederlanden weit verbreitet. Fährt man die holländischen Kanäle entlang, so sieht man einige solcher wahrgewordenen Träume. Wer an diesem Lebensgefühl schnuppern möchte, der kommt mit Hausbootferien Holland seinem Wunsch ganz nahe. Wie sich das Leben auf und am Wasser anfühlt, erlebt man im Hausbooturlaub Holland und beim Hausboot in Holland mieten aus erster Hand.

Hausboot in Holland mieten und Städte kennenlernen

Quer durch Holland ziehen sich zahlreiche Kanäle und Wasserwege. 18% der Fläche Hollands besteht aus Wasser und damit sind von Natur aus beste Voraussetzungen für den Bootsurlaub Holland gegeben. Moment, von Natur aus? Das stimmt so nicht ganz. Eigentlich geht die Geschichte so: Da sich ein Viertel Hollands unterhalb des Meeresspiegels befindet, musste sich das flache, am Meer gelegene Land früh mit dem Wasser arrangieren. Man lernte jedoch, sich mit den Gegebenheiten zu arrangieren – und sie clever zu nutzen. Wunderbare holländische Städte entstanden entlang von Kanälen, Grachten brachten Leben in die Zentren. Ob Amsterdam, Utrecht, Leiden oder andere holländische Städte: Beliebte Wohngegenden, Ausgehmöglichkeiten, Flanieren und das Leben genießen lässt sich besonders gut am Wasser und im Holland Bootsurlaub ist man mittendrin.

 

Mit Hausboot Holland und Amsterdam verstehen

Ein wunderbares Beispiel für Grachten und die clevere Planung von Wasserläufen bietet Amsterdam. Die Weltstadt Amsterdam lässt sich mit dem Hausboot ab Loosdrecht führerscheinfrei erkunden. Wer für das Reisen mit Hausboot in Holland und für Amsterdam ein bisschen Zeit mitbringt, kann der bezaubernden, mäandernden Vecht folgen und früher oder später in den geradlinigen Amsterdam-Rijnkanaal einbiegen. Mit Hausboot Amsterdam entdecken lässt die aufregende Stadt in ganz neuem Licht erscheinen. Der Hausbooturlaub Holland erlaubt eine Annäherung der besonders eindrücklichen Art, denn Wasserwege und Grachten bilden das Herz von Amsterdam. Diese wurden im 17. Jahrhundert angelegt, beginnend von Westen aus. Die IJ Bucht stand bei der Planung dabei im Zentrum. Der Amsterdamer Grachtengürtel lässt sich bei einem Blick aus der Luft, aus dem Flugzeug oder der Satellitenperspektive erkennen. An den drei inneren Grachten entstand Wohnraum, die äußere Gracht diente dem Abpumpen von Wasser und der Verteidigung. Mitten in der IJ Bucht liegt die künstlich angelegte Java-Insel, gleichzeitig Wellenbrecher für das Hafengebiet sowie Wohnraum für 3.000 Bewohner mit ausgeklügelter Kanaltechnologie.

Urlaub mit Hausboot in Nordholland und Südholland ohne Führerschein

 

 
Wo kann man in Holland Boot fahren lässt sich folgendermaßen beantworten: quasi überall. Jedoch kommt es auf einige Gegebenheiten an. So wird für das Steuern von Booten länger als 15 Meter oder mit einer Geschwindigkeit über 20 Stundenkilometer in Holland ein Führerschein benötigt und auch die Gewässer wie Ijsselmeer, Westerschelde und Oosterschelde, Waddenzee, Ems und Dollard benötigen einen Bootsführerschein. Diese Fahrtgebiete sind im Hausbooturlaub Holland für Hausboote und Pénichette jedoch gar nicht vorgesehen. Stattdessen bilden geruhsame und entspannte Flüsse, Kanäle und Plassen den Hintergrund für den Bootsurlaub Holland. Wasserwege, die in spannende Städte wie Amsterdam, Alkmaar, Edam, Utrecht, Gouda, Leiden, Rotterdam, Den Haag oder Delft führen. Ab Loosdrecht lässt sich mit Hausboot Nordholland komfortabel entdecken, ab Alphen Südholland. Mit einer Bootslänge bis maximal 15 Meter und durchschnittlichen 8 km/h wird ein Führerschein für das Holland Hausboot nicht benötigt!

Übrigens: Zum Thema wo kann man in Holland Boot fahren gibt der ANWB-Almanach detaillierte Auskunft. In der Pflichtlektüre für Hausbootferien Holland sind alle Informationen zu Brückenhöhen, Schleusenöffnungszeiten, Häfen und Anlegemöglichkeiten enthalten.

Bootstour Lothringen: Hausboot fahren in der Region Grand Est

Eine Bootstour in Lothringen durch Frankreichs „Großen Osten“ Um mehr über die Möglichkeiten einer Bootstour in Lothringen zu erfahren, sollte man sich zunächst mit der genauen Lage der Region [...]

Wo ist es mit dem Hausboot am schönsten?

Da sich auf die Frage Wo ist es mit dem Hausboot am schönsten unmöglich eine allgemein gültige Antwort finden lässt, wollen wir dabei helfen, das individuelle Lieblingsreiseziel für den [...]

Was kostet ein Hausboot pro Tag?

Was kostet ein Hausboot pro Tag ist zweifellos eine interessante Frage, doch eines muss man dazu wissen: Die Kosten für den Hausbooturlaub berechnen sich nicht etwa aus den Tagen, sondern aus den [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

  • Hidden
  • Hidden

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten