Ab Carrick mit Hausboot Lough Erne und Shannon erfahren: 2-in-1

Hausboot am Lough Erne fahren, – was klingt wie ein Name fĂŒr einen See, bezeichnet gleich zwei. Denn es sind der Upper Lough Erne und der Lower Lough Erne, die sich gemeinsam ĂŒber eine LĂ€nge von 80 km im Norden Irlands erstrecken. Überwiegend gehören sie dem britischen Nordirland an, nur der kleinere Teil liegt in der Republik Irland, in der sich die beiden Locaboat LiegehĂ€fen Carrick-on-Shannon und Banagher befinden. Wer mit Hausboot Lough Erne erkundet, ist somit GrenzgĂ€nger.

Die Basis Banagher liegt weiter entfernt als Carrick vom Lough Erne, etwa auf der Höhe von Dublin und sĂŒdlich von Athlone, der Stadt mit dem Ă€ltesten Pub Irlands. Wer im Hausbooturlaub dem Lough Erne den Shannon vorzieht, liegt mit Banagher als Abfahrtshafen genau richtig. Direkt zwischen Banagher und Athlone gelegen fasziniert Clonmacnoise, die einzigartige Klosterruine aus dem 6. Jahrhundert, die tief in die Geschichte Irlands eintauchen lĂ€sst. Am Holzsteg können Hausboote festmachen, der individuelle Hintereingang gibt Hausbooturlaubern das GefĂŒhl von ExklusivitĂ€t. Denn hier ist viel los: Clonmacnoise ist eine der am meisten touristisch besuchten Attraktionen Irlands.

Hausboot mieten Irland und Lough Erne beginnt in jedem Fall auf dem bezaubernden Fluss Shannon! Wie der Name verrÀt, liegt auch der nördlichere Locaboat Liegehafen Carrick-on-Shannon trotz seiner NÀhe zum Lough Erne am Fluss Shannon. Das ist nicht weiter verwunderlich, sieht man sich den Verlauf des wasserreichen irischen Flusses an. Beeindruckende 370 Kilometer ist er lang und bietet Bootsfahrern in Irland 220 schiffbare Kilometer mit nur 6 Schleusen. Nahe Carrick-on-Shannon verbindet der Shannon-Erne-Waterway den Shannon mit dem Seengebiet Lough Erne und mit Nordirland.

 

Hausbooturlaub Lough Erne: FĂŒr jedes Wetter gerĂŒstet

Um Hausboot Ferien in Irland am Lough Erne zu planen stehen in Carrick-on-Shannon verschiedene Bootsmodelle bereit. FĂŒr den Hausboot Urlaub in Irland ist ein gleichzeitig komfortables und robustes Hausboot der beste Begleiter. Schließlich verdankt die GrĂŒne Insel ihre gesunden Farben auch dem abwechslungsreichen Wetter. Wind kann aufkommen, Regenschauer auf das Dach prasseln, die natĂŒrlichen Strömungen eines Flusses das Hausboot auf Lough Erne und Shannon beeinflussen. Doch die PĂ©nichettes und Hausboote von Locaboat halten Wind und Wellen stand und sind fĂŒr alle Abenteuer auf irischen Seen und FlĂŒssen gerĂŒstet.

NatĂŒrlich auch fĂŒr Sonnenstunden, die die Crew mit ihrem Hausboot am Lough Erne erlebt: Die seitliche SchiebetĂŒr der PĂ©nichette Classique öffnet sich dann beim Hausbootfahren, auf der Terrasse der PĂ©nichette Terrasse lassen sich die Beine ausstrecken und die Fahrt ĂŒberdacht genießen, wĂ€hrend der KapitĂ€n sein großes Schiebedach aufziehen kann. Und auf der Flying Bridge macht es sich die gesamte Mannschaft am Oberdeck gemĂŒtlich und navigiert das Hausboot von hier aus gemeinsam ĂŒber Shannon und Lough Erne.

Beim Hausboot mieten viel von Irland und Lough Erne sehen

Von Carrick zum Lough Erne fahren beinhaltet fĂŒr viele Hausbootfahrer einen Abstecher auf dem Lough Key nach Boyle. Boyle ist ein kleines Örtchen am Fuße der Curlew Mountains und fĂŒr die Ruinen einer Zisterzienserabtei aus dem frĂŒhen 13. Jahrhundert bekannt. Weiter geht die Fahrt mit Boot Richtung Lough Erne durch die Grafschaft Leitrim, die den Beinamen „geheime Perle“ trĂ€gt. Seen, Berge, FlĂŒssen, HĂŒgel und SĂŒmpfe prĂ€gen die reizvolle Landschaft. Menschen dagegen eher weniger: Die große irische Hungersnot in den 1840er Jahren hat ihre Spuren hinterlassen. Leitrim ist zwar bevölkerungstechnisch im Aufwind, doch immer noch so dĂŒnn besiedelt, dass erst 2016 die ersten verkehrsregelnden Ampeln im County Leitrim installiert wurden. Zu den schönsten Dörfern der Grafschaft Leitrim zĂ€hlen Drumsna und Dromod, die sĂŒdlich der Basis Carrick-on-Shannon liegen. Wer mehr von Leitrum sehen möchte, steuert auf dem RĂŒckweg mit Hausboot vom Lough Erne das Boot auf dem Shannon dorthin.

Mit Hausboot dem Lough Erne nĂ€herkommend, geht es jedoch nun auf den Shannon-Erne-Waterway bzw. Shannon-Erne-Kanal, der nach Norden hin eine Verbindung zu dem zweiten großen irischen Fluss, dem Erne, herstellt. Der wunderbar restaurierte 63 Kilometer lange Kanal bietet eine traumhafte Kulisse fĂŒr den Hausbooturlaub Lough Erne . Malerische Dörfer wie Ballyconnel liegen an seinen Ufern. In den 1970er Jahren gewann Ballyconnell die „Irish Tidy Towns Competition“ und legte damit den Grundstein fĂŒr den Ruf als saubere Stadt. Nach Belturbet ist der Upper Lough Erne bald erreicht.

Mit Boot am Lough Erne in Enniskillen: die einzigartige Inselstadt

Mit Hausboot den Lough Erne erkunden lĂ€sst sich auch als Fahrt durch das Land der fĂŒnf Seen und fĂŒnfhundert Inseln beschreiben. Sowohl der Upper Lough Erne als auch der Lower Lough Erne sind von etlichen kleinen idyllischen Inselchen durchzogen. UnzĂ€hlige Buchten laden in dem nahezu unberĂŒhrten Lough Erne Seengebiet zum Angeln ein. Ein gemischter Fischbestand mit Weißfisch und Braunforellen ist in den Seen zu finden.

Die Hauptstadt des County Fermanagh, Enniskillen, ist die einzige auf einer Insel gelegene Stadt Irlands. Am Seeufer im Westen der Stadt steht das mittelalterliche Schloss Castle Enniskillen, das jede Menge Geschichte und zwei Museen fĂŒr die Hausboot Ferien in Irland am Lough Erne bereithĂ€lt. Bevor das Hausboot den Lower Lough Erne erreicht, lĂ€sst sich in Enniskillen am Hafen anlegen und dem Weg zur historischen Altstadt und dem Einkaufszentrum folgen. Der 108 Stufen des Rundturms Cole‘s Denkmal im Forthill Park versprechen einen tollen Rundblick ĂŒber Hausboot und Lough Erne Seengebiet.

Hinter Enniskillen wartet auf dem Lower Lough Erne Devenish Island. Ebenso wie Clonmacnoise am Shannon wurde am Lough Erne auf Devenish Island im 6. Jahrhundert ein Kloster gegrĂŒndet, es war das wichtigste unter den Inselklöstern im Lough Erne. Wer nun noch weiter mit Hausboot den Lough Erne erfahren möchte, kann bis Kesh fahren. Dann heißt es, die RĂŒckfahrt mit dem Boot ĂŒber den Lough Erne anzutreten, zurĂŒck zum Locaboat Abfahrtshafen Carrick-on-Shannon.

Die RĂŒckfahrt nach Carrick mit Hausboot vom Lough Erne

An der Engstelle zwischen den beiden Lough Erne Seen befindet sich stromabwĂ€rts von Enniskillen die Schleuse Portora Lock. Je nach Wasserstand ist ein Schleusenvorgang mit dem Hausboot erforderlich. Über den Shannon-Erne-Waterway geht es gemĂŒtlich zurĂŒck, und was man auf der Hinfahrt mit Hausboot zum Lough Erne noch nicht ausfĂŒhrlich sehen konnte, lĂ€dt jetzt mit einer erneuten Chance zum Anlegen ein. Unbedingt lohnenswert ist der Lough Key mit dem Lough Key Forest Park. Der Naturpark mit Wiesen, Wanderwegen, PicknickplĂ€tzen und den Ruinen eines Klosters aus dem 12. Jahrhundert lĂ€dt zu einem Ausflug in landschaftlicher Schönheit ein, die im spĂ€ten FrĂŒhjahr ihre volle blĂŒhende Pracht entfaltet. Ein Kinderspielplatz und Baumwipfelpfad warten auf kleine und große Abenteurer. Mit einem Anleger mit Landstrom und sanitĂ€ren Anlagen ist das Anlegen hier ein komfortabler Abschluss der Hausboot Ferien in Irland am Lough Erne.

Je nachdem, wieviel Zeit der Bootsmannschaft bis zur BootsrĂŒckgabe bleibt, kann ab Carrick nach Lough Erne auch der Shannon noch genauer inspiziert werden. Über den Lough Corry geht es dazu in sĂŒdliche Richtung und nach zwei Flussbiegungen erreicht das Hausboot Drumsna. Das schöne Dorf Drumsna wird insbesondere in den Sommermonaten von Anglern und Touristen aufgesucht. Denn Drumsna ist bekannt fĂŒr saubere Seen und FlĂŒsse und eine große Population von Wildfisch. Am Kai begrĂŒĂŸt der “Swimmer” Bootsfahrer und Besucher und unterstreicht die Bedeutung von Drumsna als Wasserort. Vielleicht nutzen kĂ€lteresistente BootsmĂ€nner oder mutige Bootsfrauen die Gelegenheit fĂŒr einen Sprung ins kĂŒhle Nass? Am Ufer lĂ€sst sich bei jedem Wetter spazieren und picknicken.

Mit der letzten Nacht an Bord bietet sich fĂŒr den Hausbooturlaub Lough Erne in Carrick ein gelungener Abschluss. In der Kleinstadt gibt es viele GebĂ€ude aus dem 15. Jahrhundert, welche Bars, Restaurants und typisch irische Pubs beherbergen. Am Morgen geht der Hausbooturlaub Lough Erne mit der PĂ©nichette zu Ende, doch können die Hausboot Ferien in Irland am Lough Erne und Shannon ausgeweitet werden. Denn Irland ist ein facettenreiches Urlaubsland, auf dem Wasser wie an Land.

Hausbootferien im Elsass und das Schiffshebewerk Arzviller

Was fĂŒr ein Aufzug! Nur, wer ab Lutzelbourg sofort die östliche Richtung einschlĂ€gt und sich durch die Schleusen nach Saverne und weiter nach Strasbourg begibt, lernt das Schiffshebewerk [...]

Wo ist der Elsass am Schönsten mit Boot?

Der eine sagt „der Elsass“, die anderen „das Elsass“. Aber ist es nicht eigentlich ziemlich nebensĂ€chlich? Fakt ist: im Elsass lassen sich wunderbare Tage auf dem Hausboot verbringen und dabei [...]

Wo kann man in Deutschland auf einem Hausboot Urlaub machen?

Rhein, Donau, Elbe, Mosel, Main, Weser, Spree, Isar, Oder, Havel, Aller, Ems: Deutschland hat viele faszinierende FlĂŒsse, Wasserwege, Ufer und Landschaften, die sich fĂŒr einen Hausbooturlaub nur [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

  • Hidden
  • Hidden

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestÀtigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten