Ein Hausbooturlaub auf dem Lot bietet ein unvergessliches Erlebnis, viele Überraschungen und ein ganz besonderes Vergnügen. Die Wasserwege dieser Region zeigen Ihnen vollkommen neue, unbekannte Seiten des Lot-Tals.

zigzag

Wie ein Canyon im Herzen des oberen Lot-Tals

Von Ihrem führerscheinfreien Hausboot aus haben Sie einen idealen Blick auf die spektakuläre Landschaft im oberen Lot-Tal und die Flussmäander. Die Farbnuancen der einzigartigen Landschaft reflektieren sich im Wasser. Die Kanäle führen auf eine Reise durch die Epochen und entlang der charmanten Dörfer vom Quercy bis zum mittelalterlichen Saint-Cirq-Lapopie. Mitten im Lot-Tal liegt auch Cahors, eine Stadt der Kunst und Geschichte, die für die Pont Valentré berühmt ist (die Brücke zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe), aber auch für ihren Wein und natürlich die Trüffel, den Hochgenuss der Gourmets. Ein Paradies für Feinschmecker, Naturliebhaber und Geschichtsfans, aber auch für Sportbegeisterte: Wandern oder Fahrradtouren, Kajak oder Klettern, hier findet jeder Sportbegeisterte eine Aktivität, die ihm Spaß macht. Erklimmen Sie einen der Felsen und überblicken Sie das Lot-Tal in seiner ganzen Pracht.

GEFÄLLT IHNEN DIESE REGION?
RESERVIEREN SIE JETZT IHREN HAUSBOOTURLAUB.

zigzag

Leinen los ab Cahors

Die Altstadt von Cahors ist geprägt von seinen malerischen und mittelalterlichen Einflüssen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden hier zum Verweilen ein. Von hier startet Ihre Hausboottour durch das obere Lot-Tal.

Region entdecken:
Oberes Lot-Tal

Unsere Top-5-Stops zwischen Luzech und Larnagol

Das obere Lot-Tal, das als eine der unberührtesten Regionen Frankreichs gilt, verspricht während Ihres Hausbooturlaubs einmalige Erlebnisse: Folgend finden Sie die besten 5 Tipps für Ihre Fahrt. Zusätzliches Highlight sind die Schleusen, die noch mit ein wenig Kraftaufwand per Hand bedient werden müssen.

zigzag

Faszinierendes Hausbootvergnügen in unberührter Natur

Entlang des Flusses Lot sorgen Felder in den Ebenen und Kalksteinfelsen für immer neue landschaftliche Abwechslung. Dieser Hausbooturlaub bietet mit klarem Wasser, alten Schlössern und handbetriebenen Schleusen einen ganz besonderen Charme. Das vom Mittelalter geprägte Kulturerbe macht dieses Hausbootrevier noch zauberhafter. Im klaren Fluss Lot spiegelt sich die unberührte Naturlandschaft mit ihren kleinen felsigen Buchten, Höhlen und Dolmen wider. Es ist übrigens genau dieser Kontrast zwischen einem ruhigen, sich schlängelnden Wasserweg und den imposanten Felsklippen, der diesen Hausbooturlaub auszeichnet. Dabei sollte man nicht die Gastronomie im Lot-Tal vergessen. Diese zeichnet sich beispielsweise aus durch den „schwarzen Wein“ aus dem Mittelalter, die Trüffel, das schwarze Gold der Region, oder die lokalen Spezialitäten, die in einer typischen Taverne genossen werden, aus. Feinschmecker und Liebhaber von lokalen Verkostungen werden begeistert sein. An Bord Ihrer Pénichette® können Sie von Luzech bis Larnagol eine 64 km lange Flussstrecke zurücklegen. Und was die Schleusen betrifft, so legen Sie hier selbst Hand an: Eine ideale Gelegenheit, die Handbewegungen und die Atmosphäre von damals wiederzuentdecken.

Mit dem Hausboot auf dem Lot Trüffel, Brücken, schöne Dörfer

Sie wünschen sich eine Szenerie wie aus dem Märchen? Dann bereisen Sie mit dem Hausboot den Lot und erleben Sie das dazugehörige Tal mit allen Sinnen. Entlang der Strecke sehen Sie dramatische Natur, pittoreske Dörfer und schmecken lokale Spezialitäten wie schwarzen Trüffel. Mieten Sie Ihr Hausboot am Lot und starten Sie in Ihr Abenteuer auf dem Wasser.

Schöne Dörfer, mächtige Brücken: Mit dem Hausboot auf dem Lot

Viele bezeichnen den 74 Kilometer langen Lot als den schönsten Fluss Frankreichs, insbesondere aufgrund der wunderschönen Landschaft, in der sich idyllisch grüne mit dramatisch felsigen Abschnitten abwechseln. Das obere Lot-Tal ist berühmt für eine spektakuläre Landschaft, die kaum zu vergleichen ist. Vom Hafen in Cahors aus starten Sie Ihre Reise auf dem Hausboot auf dem Lot. Schon der Abfahrtshafen ist ein Highlight, die Stadt strotzt vor Kunst und Kultur. Für Architekturliebhaber gibt es ganz in der Nähe zwei besondere Anziehungspunkte: Im Westen von Cahors erheben sich gleich zwei beeindruckende imposante Brücken, die Pont Valentré und die „Teufelsbrücke“, die Teil des UNESCO-Welterbes ist. Ihren Namen hat sie erhalten, weil laut der Legende der Teufel höchstpersönlich bei den anstrengenden Bauarbeiten half. Entlang der Strecke locken zudem wunderschöne Orte wie aus dem Bilderbuch, darunter Saint-Cirq-Lapopie, das 2012 zum schönsten Dorf Frankreichs gewählt wurde und hoch oben auf einem Felsen thront. Entlang der Strecke auf dem Hausboot auf dem Lot genießen Sie die unberührte Natur des Tals mit versteckten Buchten und Höhlen. Genießer finden im Lot-Tal eine echte Delikatesse: Schwarzen Trüffel. Ebenfalls ein Muss ist der köstliche Wein, angebaut rund um Cahors. Die perfekten Zutaten für eine wunderbare Reise auf dem Hausboot auf dem Lot!

Mit Hausboot auf dem Lot Flussabenteuer der Extraklasse

Kultur- und Genussstadt Cahors: Startpunkt für die Reise auf dem Hausboot

Ihre Reise auf dem Hausboot auf dem Lot beginnt in der charmanten Stadt Cahors. Sie bezaubert mit einer reichen Geschichte, deren Zeugnisse, die bis in die galloromanische Epoche zurückreichen, vielerorts zu finden sind: Das Amphitheater und der Diana-Bogen zählen zu den sehenswertesten Überresten. Im historischen Stadtkern locken zudem die schöne, halb römisch und halb gotische Kathedrale Saint-Etienne mit ihrem Vorplatz, das imposante Château du Roi, der Turm „Tour des Pendus“ sowie unzählige mittelalterliche Häuser. Lassen Sie sich treiben und spazieren Sie durch die Einkaufsstraßen der Stadt und machen Sie auf dem Vorplatz der Kathedrale Halt, wo Sie sich bei einem Kaffee und Croissant entspannen können und die Atmosphäre von Cahors genießen. Besuchen Sie danach das Ufer des Lot, wo sich das Wahrzeichen der Stadt befindet: die befestigte Valentré-Brücke, Teil des Jakobswegs und Weltkulturerbe. Vom Hausboot auf dem Lot sehen Sie die Brücken der Stadt nochmal aus einer ganz neuen Perspektive. Beginnen Sie Ihre Reise auf dem Hausboot auf dem Lot – Sie finden direkt an der Schleuse eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie besuchen sollten: Mercuès, ein hügeliges Städtchen. Die Gegend ist berühmt für köstlichen schwarzen Trüffel und den hervorragenden Malbec-Wein. Pittoresk auf einem Felsvorsprung thront das Schloss Château de Mercuès, das früher als Sommerresidenz der gräflichen Bischöfe von Cahors diente. Heute beherbergt es ein Weingut und ein edles Hotel. Es lohnt sich, eine Weinkeller-Besichtigung im Voraus zu buchen.

zigzag

Auf Reisen mit dem Hausboot auf dem Lot

Nun verlassen Sie Cahors endgültig und beginnen Ihre Reise mit dem Hausboot auf dem Lot. Der Lot zeichnet sich durch seine langen Mäander und Schleifen aus, die sich von Cajarc im Lot bis Fumel in Lot-et-Garonne ausdehnen. Ein echtes Freiluftkunstwerk erwartet Hausbootreisende bei Douelle: Didier Chamizo hat eine 120 Meter lange und sechs Meter hohe Wand verziert und damit die größte zeitgenössische Malerei erschaffen. Vom Hausboot aus können sie es in seiner ganzen Pracht bewundern. Unweit von Cahors befindet sich zudem die Festungsanlage Bastide Castelfranc mit ihrem historischen Ortskern – unbedingt durch die Gassen flanieren! Sie fahren weiter mit dem Hausboot auf dem Lot gen Luzech, wo sich unter anderem die Kirche Saint-Pierre befindet. Weiter flussabwärts lockt zudem die mittelalterliche Stadt Puy l‘Évêque, eine echte Schönheit. Zu den Highlights einer Reise mit dem Hausboot auf dem Lot zählt ein wahrhaft spektakuläres Dorf: Saint-Cirq-Lapopie, das offiziell zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Unweit von Saint-Géry befindet sich Bouziès. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis Saint-Cirq Lapopie. Der zehn Kilometer lange Weg führt entweder an Land über einen Pfad, der in die Kalkfelsen gegraben wurde. Alternativ bewältigen Sie die Strecke per Hausboot auf dem Lot. Das Dorf thront hoch oben über dem Lot, 80 Meter über dem Fluss. Es verzaubert Besucher mit seinen mittelalterlichen Häusern, die sich an den Felsenhang schmiegen. Badefreunde finden am Fuße des Dorfes einen Flussabschnitt, der zum sicheren Baden im Lot einlädt.

zigzag

Mit dem Hausboot auf dem Lot: Historie und Architektur

Ein beeindruckendes Bauwerk ist der Laroque-des-Arcs aus dem 12. Jahrhundert. Es sollte die „Bögen“ („arcs“) des römischen Aquädukts schützen, das das Wasser von Font Polémie bis zu den Thermen von Cahors transportierte. Dessen Überreste können noch heute am Pech de Clary bewundert werden, ebenso wie die Ruinen des Mautturms für Reisende gen Vers. Der gewundene Lauf des Vers ist sehr beliebt, rund um das zauberhafte kleine Dorf befinden sich kleine Wasserfälle und eine Reihe von Wassermühlen. Legen Sie mit Ihrem Hausboot auf dem Lot am Fuße des Dorfes an und starten Sie vom Ortskern aus eine Wanderung in das unglaublich schöne, saftig grüne Tal des Vers. Auf halber Strecke zwischen Cahors und Sant-Cirq-Lapopie, in der Region Quercy, befindet sich ein weiteres malerisches Dörfchen namens Saint-Géry.

Es liegt eingebettet am Fuße der imposanten Causse-Klippen. Der Ort ist beliebt bei Pilgern auf dem Jakobsweg, die eine kurze Pause inmitten der Idylle machen. Unser Tipp: Folgen Sie der Straße vom Dorfplatz Richtung Causse de Nezou. Sie finden einen Aussichtspunkt, der Ihnen einen unvergleichlichen Panorama-Ausblick über das Lot-Tal und die Kalkfelsen inmitten des Naturparks Causses du Quercy liefern. Orientierungspunkt und Sehenswürdigkeit in Einem: das imposante Château des Anglais, einen in die Felsspalten eingelassenen Verteidigungsposten, den Sie vom Wasser aus hoch über dem Lot erspähen können. Zwischen Bouziès und Larnagol befindet sich eine beliebte Sehenswürdigkeit für Groß und Klein. Sechs Kilometer vom Lot entfernt liegt das Dorf Cabreret mit der Grotte namens Pech Merle. In der weltweit bekannten prähistorischen Höhle können Sie über 20.000 Jahre alte Malereien von Mammuts, Bisons, Pferden und Auerochsen bewundern. Lassen Sie den Tag im hübschen Hafen von Larnagol ausklingen.

zigzag

Mit dem Hausboot auf dem Lot von Köstlichkeit zu Köstlichkeit

Mit dem Hausboot durch Frankreich reisen bedeutet Gaumenfreude pur. Das Lot-Tal gilt als Geheimtipp für Genießer. Ein unbestrittenes Highlight auf den Speisekarten: schwarzer Trüffel, die so genannten „schwarzen Diamanten“. Zu köstlichen Trüffelgerichten passt Wein, der rund um Cahors angebaut wird – einem der ältesten Anbaugebiete der Welt. Der Malbec ist weltberühmt. Zu Recht, denn der Rotwein aus dem Lot-Tal schmeckt hervorragend. Unser Tipp: Besuchen Sie die Weinkeller in und um Doelle, früher ein bedeutender Handelshafen im Lot-Tal. Legen Sie mit Ihrem Hausboot auf dem Lot an und beginnen Sie Ihre Genuss-Safari an Land. Die Weine aus dem Lot-Tal eignen sich auch perfekt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Ebenso köstlich ist der Rocamadour, ein besonderer Ziegenkäse. Damit sich ein Käse Rocamadour nennen darf, gelten strenge Regeln. Die Ziegen dürfen nicht mit fermentiertem Futter gefüttert werden, zudem muss der Käse in einer bestimmten Form und Größe hergestellt werden – die Innenabmessungen der Formen betragen 60 Millimeter Durchmesser und 16 Millimeter Höhe.

Der Rocamadour reift in zwei Phasen: Es gibt eine Trocknungsphase von mindestens 24 Stunden bei einer Temperatur von 23 °C oder weniger sowie einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 80%. In Schritt zwei reift er dann in einem Keller bei einer Temperatur von mindestens 10 °C, bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 85%. Insgesamt muss der köstliche Käse mindestens sechs Tage ab dem Tag der Entformung reifen. Das Quercy ist zudem seit Jahrhunderten für seinen Safran berühmt, der von den Kreuzzüglern ins Land gebracht wurde. Vor allem im Lot-Tal wird er seit den 70er Jahren wieder verstärkt angebaut. Das Gewürz gilt als besonders edel, es müssen knapp 20.000 Blumen von Hand gelesen werden, um ein Kilo Safran zu erhalten. Zahlreiche traditionelle Spezialitäten im Lot-Tal enthalten Safran, so zum Beispiel Kaldaunen nach Art von Cahors oder das Eintopfgericht Mourtayrol. Das Quercy bringt weitere einzigartige Spezialitäten hervor, darunter das Lamm und Melonen. Quercy-Melonen besitzen ein orangefarbenes, sehr süßes Fruchtfleisch. Sie werden pur, gesalzen oder gepfeffert, mit einem Schuss Port oder rohem Schinken serviert, zudem kann sie im Ofen gebacken werden oder zur Marmelade verarbeitet werden. Das Quercy-Lamm ist besonders zart und schmeckt fein – köstlich aus dem Ofen zu einem lokalen Wein aus Cahors. Eine Alternative für Genießer: Erkunden Sie mit dem Hausboot das Elsass.

Reise auf dem Hausboot auf dem Lot Finden Sie das perfekte Boot

Zu zweit oder Familienurlaub: Lot mit dem Hausboot

Locaboat bietet Hausboote auf dem Lot für Paare, Eltern mit Kind und sogar Großfamilien mit mehreren Generationen. Sie können auf ein kompaktes Hausboot für zwei Personen im Lot-Tal zurückgreifen – oder aber auch große für bis zu zwölf Personen. Locaboat hat eigens für den Hausbooturlaub die Pénichettes, so genannte „Lastkähnchen“ entwickelt, die führerscheinfrei und besonders leicht zu navigieren sind und dennoch Komfort und genug Platz bieten. Sollten Sie einen Hund besitzen, ist auch der beste Freund des Menschen Willkommen auf den Hausbooten auf dem Lot. Für einen Hausbooturlaub auf dem Lot benötigen Reisende keine Vorkenntnisse, wir empfehlen dennoch zumindest etwas Hausbooterfahrung, da das Lot-Tal zu den schwierigeren Gebieten zählt, im Vergleich zu Zielen wie dem Canal du Midi. Auf dem Lot befinden sich 17 Schleusen, die allesamt noch handbetrieben sind. Doch keine Sorge – die Navigation mit dem Hausboot auf dem Lot ist kinderleicht dank der führerscheinfreien Hausboote von Locabat mit gedrosselten Motoren. Unsere Locaboat-Mitarbeiter in Cahors begrüßen Sie an der Basis mit einer lehrreichen Einführung in Theorie und Praxis. Danach sind weder Schilder, Knöpfe im Boot noch Schleusen auf dem Lot ein Problem!

zigzag

UNSERE aktuellen Nachlässe

Last Minute Angebote 2021

Restplätze mit bis zu 50% Rabatt auf unsere einwöchigen Aufenthalte. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

bis zu -50 %
bei einer Auswahl von Wochenaufenthalten

Deutschland-Angebot

Wer Hausbooturlaub liebt, der muss in Deutschland unterwegs gewesen sein!
20% Nachlass auf den Katalogpreis für alle Abfahrtshäfen in Deutschland in der Saisonende 2021 auf alle Fahrten ab dem 17.09.2021.

Saisonende 2021 -20 %
für jede Fahrt ab einer Woche in Deutschland
Corona-Virus

Fragen / Antworten

Erfahren Sie alles zu unseren „Corona-Virus-Garantien“ bezüglich Ihrer Stornobedingungen und über die Maßnahmen, die in den Locaboat Liegehäfen umgesetzt werden.

Umbuchungs- und Stornorichtlinien 2021
Hausbooturlaub ohne Risiko

Kurzaufenthalte 2021

Verbringen Sie einen Kurztrip an Bord unserer Hausboote und lassen Sie Ihre Alltagssorgen für einen Moment hinter sich dank unserer kurzen Pausen zwischen 3 und 4 Tagen!

bis zu -50 %
für ausgewählte Kurzaufenthalte

GEFÄLLT IHNEN DIESE REGION?
RESERVIEREN SIE JETZT IHREN HAUSBOOTURLAUB.

zigzag

BLOG Oberes Lot-Tal

Eine gute Idee für Ihr nächstes Wochenende: Eine Hausboot-Tour im Frühling

Wir bei Locaboat warten nicht auf die Sommerferien, um endlich auf dem Hausboot unterwegs zu sein!

Füttere deinen Instagram-Feed mit Impressionen von den französischen Wasserwegen

Dann macht euch mit Locaboat auf die Reise zu den besten Instagram-Fotospots entlang der französischen Wasserwege, für die es Likes geradezu regnen wird!

Mit dem Hausboot auf dem Oberen Lot

Schwarzer Wein und Trüffel, grünes Wasser und weiße Steilküsten Der Lot ist mit seinen fast 500 km Frankreichs siebtlängster Fluss. Er ist zwar nicht durchgängig mit einem Hausboot befahrbar, [...]

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten