Fahrtgebiete

Oberes Lot-Tal mit dem Hausboot

Ein Hausbooturlaub auf dem Lot bietet ein unvergessliches Erlebnis, viele Überraschungen und ein ganz besonderes Vergnügen. Die Wasserwege dieser Region zeigen Ihnen vollkommen neue, unbekannte Seiten des Lot-Tals.

zigzag

Wie ein Canyon im Herzen des oberen Lot-Tals

Von Ihrem führerscheinfreien Hausboot aus haben Sie einen idealen Blick auf die spektakuläre Landschaft im oberen Lot-Tal und die Flussmäander. Die Farbnuancen der einzigartigen Landschaft reflektieren sich im Wasser. Die Kanäle führen auf eine Reise durch die Epochen und entlang der charmanten Dörfer vom Quercy bis zum mittelalterlichen Saint-Cirq-Lapopie. Mitten im Lot-Tal liegt auch Cahors, eine Stadt der Kunst und Geschichte, die für die Pont Valentré berühmt ist (die Brücke zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe), aber auch für ihren Wein und natürlich die Trüffel, den Hochgenuss der Gourmets. Ein Paradies für Feinschmecker, Naturliebhaber und Geschichtsfans, aber auch für Sportbegeisterte: Wandern oder Fahrradtouren, Kajak oder Klettern, hier findet jeder Sportbegeisterte eine Aktivität, die ihm Spaß macht. Erklimmen Sie einen der Felsen und überblicken Sie das Lot-Tal in seiner ganzen Pracht.

zigzag

Leinen los ab Cahors

Die Altstadt von Cahors ist geprägt von seinen malerischen und mittelalterlichen Einflüssen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden hier zum Verweilen ein. Von hier startet Ihre Hausboottour durch das obere Lot-Tal.

Cahors

Die Stadt Cahors gibt es seit über tausend Jahren. Von hier aus führt Sie die Fahrt mit dem Hausboot durch authentische Dörfer und vorbei an steilen Felswänden.

mehr lesen

Cahors

Die Stadt Cahors gibt es seit über tausend Jahren. Von hier aus führt Sie die Fahrt mit dem Hausboot durch authentische Dörfer und vorbei an steilen Felswänden.

mehr lesen

GEFÄLLT IHNEN DIESE REGION?
RESERVIEREN SIE JETZT IHREN HAUSBOOTURLAUB.

Region entdecken:
Oberes Lot-Tal

Unsere Top-5-Stops zwischen Luzech und Larnagol

Das obere Lot-Tal, das als eine der unberührtesten Regionen Frankreichs gilt, verspricht während Ihres Hausbooturlaubs einmalige Erlebnisse: Folgend finden Sie die besten 5 Tipps für Ihre Fahrt. Zusätzliches Highlight sind die Schleusen, die noch mit ein wenig Kraftaufwand per Hand bedient werden müssen.

Die Pont Valentré und die Pont du Diable (Teufelsbrücke)

Im Westen von Cahors erhebt sich diese 172 Meter lange Brücke mit 8 majestätischen Bögen und 3 imposanten Türmen. Die Bauarbeiten waren so schwierig, dass sich laut Legende der Teufel daran beteiligt haben soll. Die Brücke über dem Fluss, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist ein Must-See!

Die Terres du Lot, eine Landschaft für Genießer

Die Trüffel, das „schwarze Gold“ der Region sind sehr begehrt..In der Region sagt man, dass man sich vor dem Genuss die Trüffel erst verdienen muss.

Douelle, wo die Fahrt entlang der Felswand zur Kunst wird

Nach Douelle in Richtung Luzech folgen Sie auf dem Wasserweg einer 120 Meter langen und 6 Meter hohen Felswand.. Dabei lässt sich das Werk von Didier Chamizo bestaunen, dass bis heute die größte zeitgenössische Wandmalerei Europas darstellt.

Saint-Cirq-Lapopie, das schönste Dorf Frankreichs

Saint-Cirq-Lapopie wurde 2012 als schönstes Dorf Frankreichs gewählt. Sie können diesen bezaubernden Ort im Oberen Lot-Tal von Ihrem Boot aus entdecken. Neben der Erkundung des Ortes lohnt sich auchein Spaziergang zum hoch gelegenen Felsen. Die Aussicht bleibt dem Besucher garantiert in Erinnerung.

Das Schloss von Mercuès, ein zeitloser Anblick im Herzen des Quercy

Westlich von Cahors erhebt sich dieses imposante mittelalterliche Bauwerk, das heute zu der Hotelkette „Relais et Châteaux“ zählt, hoch über dem Tal. Bei diesem charmanten Zwischenstopp lohnt sich ein Blick in die Historie des Schlosses und ein Besuch des nahegelegenen Weinberges von Mercuès.

Die Pont Valentré und die Pont du Diable (Teufelsbrücke)

Im Westen von Cahors erhebt sich diese 172 Meter lange Brücke mit 8 majestätischen Bögen und 3 imposanten Türmen. Die Bauarbeiten waren so schwierig, dass sich laut Legende der Teufel daran beteiligt haben soll. Die Brücke über dem Fluss, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist ein Must-See!

Die Terres du Lot, eine Landschaft für Genießer

Die Trüffel, das „schwarze Gold“ der Region sind sehr begehrt..In der Region sagt man, dass man sich vor dem Genuss die Trüffel erst verdienen muss.

Douelle, wo die Fahrt entlang der Felswand zur Kunst wird

Nach Douelle in Richtung Luzech folgen Sie auf dem Wasserweg einer 120 Meter langen und 6 Meter hohen Felswand.. Dabei lässt sich das Werk von Didier Chamizo bestaunen, dass bis heute die größte zeitgenössische Wandmalerei Europas darstellt.

Saint-Cirq-Lapopie, das schönste Dorf Frankreichs

Saint-Cirq-Lapopie wurde 2012 als schönstes Dorf Frankreichs gewählt. Sie können diesen bezaubernden Ort im Oberen Lot-Tal von Ihrem Boot aus entdecken. Neben der Erkundung des Ortes lohnt sich auchein Spaziergang zum hoch gelegenen Felsen. Die Aussicht bleibt dem Besucher garantiert in Erinnerung.

Das Schloss von Mercuès, ein zeitloser Anblick im Herzen des Quercy

Westlich von Cahors erhebt sich dieses imposante mittelalterliche Bauwerk, das heute zu der Hotelkette „Relais et Châteaux“ zählt, hoch über dem Tal. Bei diesem charmanten Zwischenstopp lohnt sich ein Blick in die Historie des Schlosses und ein Besuch des nahegelegenen Weinberges von Mercuès.

zigzag

Faszinierendes Hausbootvergnügen in unberührter Natur

Entlang des Flusses Lot sorgen Felder in den Ebenen und Kalksteinfelsen für immer neue landschaftliche Abwechslung. Dieser Hausbooturlaub bietet mit klarem Wasser, alten Schlössern und handbetriebenen Schleusen einen ganz besonderen Charme. Das vom Mittelalter geprägte Kulturerbe macht dieses Hausbootrevier noch zauberhafter. Im klaren Fluss Lot spiegelt sich die unberührte Naturlandschaft mit ihren kleinen felsigen Buchten, Höhlen und Dolmen wider. Es ist übrigens genau dieser Kontrast zwischen einem ruhigen, sich schlängelnden Wasserweg und den imposanten Felsklippen, der diesen Hausbooturlaub auszeichnet. Dabei sollte man nicht die Gastronomie im Lot-Tal vergessen. Diese zeichnet sich beispielsweise aus durch den „schwarzen Wein“ aus dem Mittelalter, die Trüffel, das schwarze Gold der Region, oder die lokalen Spezialitäten, die in einer typischen Taverne genossen werden, aus. Feinschmecker und Liebhaber von lokalen Verkostungen werden begeistert sein. An Bord Ihrer Pénichette® können Sie von Luzech bis Larnagol eine 64 km lange Flussstrecke zurücklegen. Und was die Schleusen betrifft, so legen Sie hier selbst Hand an: Eine ideale Gelegenheit, die Handbewegungen und die Atmosphäre von damals wiederzuentdecken.

UNSERE aktuellen Nachlässe

Goldene Wochen

Unsere Goldenen Wochen sind zurück! Nutzen Sie unseren Rabatt von 25% (*), der für all unsere Boote und Destinationen gültig ist.

AB

1019

Kurztrips

Gönnen Sie sich für zwischendurch ein authentisches und erholsames Bootsabenteuer. Wir haben eine Auswahl für Sie getroffen.

AB

599
bis zu 50%

Last Minute Angebote

Sparen Sie bis zu 50% auf ausgewählte Hausbootfahrten. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

AB

815

KUNDENBEWERTUNGEN zur Region

zigzag

BLOG Oberes Lot-Tal

Mit dem Hausboot auf dem Oberen Lot

Schwarzer Wein und Trüffel, grünes Wasser und weiße Steilküsten Der Lot ist mit seinen fast 500 km Frankreichs siebtlängster Fluss. Er ist zwar nicht durchgängig mit einem Hausboot befahrbar, [...]

Das Reiseziel des Monats: Cahors

Der am Lot gelegene Abfahrtshafen in Cahors ist Teil einer erfolgreichen Familiengeschichte.

Mit dem Hausboot im Anglerparadies Irland

Wir, drei Brüder im Alter von 25, 23 und 18 Jahren, wollten diesen Sommer zum ersten Mal alle drei zusammen verreisen - ohne unsere Eltern.

Start typing and press Enter to search