Hausboot mieten

Pénichettes® 1260R

Die Pénichette® 1260R ist größer als die Pénichette® 1120R. Sie bietet ein drittes Schlafzimmer mit jeweils eigenem Waschbecken. Wie alle Terrassenboote hat sie eine große Terrasse im Heck.

zigzag

Entdecken Sie die Pénichette® P.1260R im Detail

KAPAZITÄT

6 Personen (+ 4)

STEUERSTAND

Innensteuerstand

NASSZELLEN

2 Kabinen

SONSTIGES

Details

  • Drei Doppelkabinen mit Kleiderablage, Stauraum und Waschbecken (auf Wunsch Zusatzbett über Doppelbett in den Bugkabinen möglich)
  • Sitzbank im Salon kann zu einem Doppelbett umgebaut werden
  • Zwei Nasszellen mit Dusche, Waschbecken und elektrischem WC
  • Großer Salon mit zwei Schiebedächern, komplett ausgestattete Küche
  • Breite Terrasse im Heck

EINTAUCHEN in das Leben an Bord

UNSERE REGIONEN für einen Hausbooturlaub mit der Pénichette® 1260R

Gefällt Ihnen dieses führerscheinfreie Bootsmodell? Entdecken Sie all unsere Reviere, in denen die P.1260R stationiert ist und wählen Sie daraus die Destination für Ihren traumhaften Hausbooturlaub (in Europa).

Gefällt Ihnen dieses Boot?

GEFÄLLT IHNEN die P.1260R? Dann mögen Sie vielleicht auch..

Entdecken Sie neben der 1260R weitere Bootsmodelle, die für die gleiche Personenanzahl geeignet sind, die jedoch einen anderen Komfort und Ausstattungsmerkmale bieten. Bei Fragen steht unser Team gerne zur Verfügung.

P.1180FB

3 Kabinen sehr komfortabel für 6 Personen

Katalogpreis

ab 1995 €

pro Woche (ohne Ermäßigungen)

P.1165FB

3 Kabinen sehr komfortabel für 6 Personen

Katalogpreis

ab 1806 €

pro Woche (ohne Ermäßigungen)

E.700

3 Kabinen + 20 % mehr Platz gegenüber der E600 sehr komfortabel für 6 Personen

Katalogpreis

ab 2772 €

pro Woche (ohne Ermäßigungen)

E.600

3 Kabinen sehr komfortabel für 6 Personen

Katalogpreis

ab 2058 €

pro Woche (ohne Ermäßigungen)

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN zu unseren führerscheinfreien Hausbooten

interrogationKann ich wirklich ohne jegliche vorherige Erfahrung ein Boot steuern?

bulle

Ja, wir garantieren Ihnen, dass keine Erfahrung erforderlich ist.

Nachdem Sie Ihr Boot bei Locaboat gebucht haben, erhalten Sie Ihr Kapitänshandbuch (auch online auf unserer Website verfügbar). Dieses Buch stellt alle Schifffahrtsregeln vor, die Sie kennen sollten, außerdem alle von uns angebotenen Serviceleistungen sowie Informationen zu Ihrem Abfahrtshafen. Lesen Sie es aufmerksam durch und nehmen Sie es mit an Bord.

Vergessen Sie bitte außerdem nicht, dass Sie von unseren Mitarbeitern am Abfahrtshafen eingewiesen werden. So lernen Sie schnell, Ihr Boot sowie die grundlegenden Navigationsregeln zu beherrschen und erhalten für die Mecklenburgische Seenplatte einen für die Dauer Ihres Urlaubs gültigen Bootsführerschein. Sie sollten wissen, dass unsere Mitarbeiter dafür sorgen, dass jeder Gast beim Verlassen des Abfahrtshafens die Navigations- und Sicherheitsregeln verstanden hat, die für einen unbeschwerten Urlaub notwendig sind.

Außerdem bieten wir in unserem Youtube-Channel Video-Tutorials an, welche Ihnen verschiedene Anlegemöglichkeiten oder das Passieren von Schleusen vermitteln sollen. Mit diesem Fachwissen sind Sie schon mal gut auf Ihre erste Bootsfahrt vorbereitet.

interrogationVerfügen die Boote über Strom?

bulle

Selbstverständlich.

Alle Boote sind mit einer Batterie und einer Lichtmaschine ausgestattet. Der Strom wird von der Lichtmaschine erzeugt, daher ist es empfehlenswert, mindestens 4 Stunden zu fahren, wenn Sie von der Stromversorgung an einer Anlegestelle unabhängig sein möchten.

Wenn Sie an einem Liegeplatz an das Stromnetz angeschlossen sind, können Sie für Mobiltelefone und andere Geräte eine Ladespannung von 220V nutzen. Während der Fahrt beträgt die Spannung an Bord 12V. Sie können Ihre Geräte während der Fahrt mithilfe eines Spannungswandlers, der gemietet werden kann, über den Zigarettenanzünder am Innensteuerstand aufladen.

Wenn bei ausgeschaltetem Motor die Lichtstärke abnimmt, bedeutet dies, dass sich die Batterie entlädt und es Zeit ist, sich am Kai ans Stromnetz anzuschließen. Keine Panik, wenn die Batterie leer ist: Die Stromkreise von Motor und Geräten sind getrennt, sodass die Weiterfahrt gesichert ist, auch wenn die Batterie scheinbar leer ist.

interrogationIst es möglich, ohne Bootsführerschein ein Boot zu mieten?

bulle

Alle europäischen Länder haben beschlossen, den Zugang zu ordnungsgemäß ausgerüsteten und zugelassenen Leihbooten in Urlaubsregionen mit wenig Handelsschiffverkehr zu erleichtern. Auch mit gedrosselten Motoren dieser Boote soll sichergestellt werden, dass kein Gast während des Urlaubs in eine gefährliche Situation geraten kann.

Nach einer theoretischen und praktischen Einführung am Abfahrtshafen, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Boot und die grundlegenden Navigationsregeln schnell zu beherrschen, erhalten Sie in Deutschland einen Charterschein, der für die Dauer Ihres Aufenthalts gültig ist. Sie sollten wissen, dass unsere Mitarbeiter dafür sorgen, dass jeder Gast beim Verlassen des Abfahrtshafens die Navigations- und Sicherheitsregeln verstanden hat, die für einen unbeschwerten Urlaub notwendig sind. Für den Hafen Ketzin wird ein Sportbootführerschein Binnen für verlangt.

interrogationWie komfortabel sind die Hausboote und Pénichettes® von Locaboat?

bulle

Im Allgemeinen sind unsere Boote bei gleicher Größe geräumiger als seegängige Boote.

Unsere Hausboote und Pénichettes® verfügen über allen notwendigen Komfort, um einen Urlaub auf dem Kanal und Flüssen zu verbringen. Sie bieten eine oder mehrere Kabinen mit viel Stauraum, Warmwasser, Zentral- oder Warmluftheizung, funktionelle Sanitärbereiche mit optimal ausgenutztem Platz sowie ein komfortables und geräumiges Wohn-/Esszimmer. Mit einer ausgeklügelten Ausstattung bietet der Wohnbereich unserer Boote ein Höchstmaß an Platz, da Sie hier den größten Teil Ihres Aufenthalts an Bord verbringen. Die Küche ist vollständig mit Backofen (außer auf der Linssen), Kühlschrank und Spülbecken sowie Geschirr und den notwendigen Utensilien ausgestattet, um problemlos kochen zu können. Bettwäsche sowie Hand- und Geschirrtücher werden an Bord gestellt.

Jedes Boot verfügt über einen Wasser- und einen Dieseltank. Der Wassertank muss unterwegs mehrmals aufgefüllt werden (je nach Verbrauch ca alle 2-3 Tage). Hierzu finden Sie entlang Ihrer Reiseroute zahlreiche Haltepunkte, an denen Sie Wasser nachfüllen können. Der Dieseltank reicht hingegen für eine mehrwöchige Fahrt und wird ausschließlich von unseren Technikern (wieder) aufgefüllt.

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten