Hausbooturlaub in der Camargue

Ferien auf dem Hausboot:
In der kleinen Camargue großartige Natur erleben

Savoir Vivre – wer in Frankreich eine Auszeit plant, erwartet Genussurlaub. Die Franzosen sind Meister der Lebenskunst, in jeder Hinsicht. Und das überträgt sich unmittelbar auf Reisende, die ihr Urlaubsprogramm mit Kunst und Kultur, kulinarischen Spezialitäten, facettenreicher Natur und Entschleunigung bereichern möchten. Diese Programmpunkte, kombiniert mit selbstbestimmter Fortbewegung, für die übrigens kein Führerschein nötig ist, und einem außergewöhnlichen Perspektivenwechsel bietet ein Hausbooturlaub in Frankreich. Denn die Kanäle Südfrankreichs sind ideal für Hausboote geeignet; speziell die Reviere auf dem Canal du Midi und in der Camargue werden von Gästen, die bereits mehrfach ein Hausboot in Frankreich gemietet haben, aufgrund ihrer Vielfalt und natürlichen Schönheit geschätzt. Ob Experte oder -neuling: ein Urlaub mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi und in der Camargue wird für eindrucksvolle Reiseberichte sorgen!

 

Vom Canal du Midi zum Mittelmeer – mit dem Hausboot Südfrankreich bereisen

Während eines Hausbooturlaubs in Frankreich werden individuelles und entspanntes Reisen sowie die umfangreiche Auswahl an Natur- und Kulturerlebnissen großgeschrieben.

Das Kanal- und Flusssystem in Frankreich ist ein Paradies für Urlauber, die sich unabhängig von Autotouren oder einer geführten Gruppe auf ein abwechslungsreiches Abenteuer einlassen möchten. Wer ein Hausboot in Südfrankreich mietet kommt unter anderem in den Genuss wunderschöner Landschaften, beispielsweise der kleinen Camargue, kann zum Entdecker mittelalterlicher Städte entlang des Canal du Midi werden und erlebt mediterrane Atmosphäre inklusive kulinarischer Köstlichkeiten – und das entweder in trauter Zweisamkeit oder mit Familie und Freunden sowie dem geliebten Vierbeiner. Am Canal du Midi stehen Urlaubern gleich vier Stationen, an denen sie ein Hausboot mieten können, zur Verfügung: Négra nahe Toulouse, Bram, Argens und Lattes nahe Montpellier. Der Reiz von Ferien auf dem Hausboot und speziell dieser Wasserstraße, die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte wurde, ist unter anderem auch, dass ab Lattes die Zufahrt zum Naturparadies des Languedoc und der Provence eröffnet wird. Schmale Sandstreifen entlang der Strecke sind die einzigen Trennungslinien zwischen Ihnen und dem klaren Wasser des Mittelmeers – zu den teilweise menschenleeren Stränden gibt es sogar direkte Zugänge.

 

Wo liegt die Camargue? Dort, wo einst Urwald war!

Die Petit Camargue oder auch Kleine Camargue ist ein Naturschutzgebiet in den Auenwäldern des Rheins. Das Areal wurde 1982 von der französischen Regierung zum ersten Naturschutzreservat des Elsass ernannt. Diese Region in Südfrankreich lässt sich zum Beispiel durch Anmietung eines Hausboots über den Abfahrthafen Lattes erreichen – von hier aus geht es gen Osten auf dem Canal du Midi weiter bis zum Mittelmeer und Richtung Rhône-Kanal. Der Anblick der fast durchweg unberührten Natur der Camargue ist aus dieser Perspektive besonders schön. Der einstige Urwald am Rhein ist auch heute noch ein beeindruckendes Naturschauspiel, das Ihren Urlaub in der Camargue unvergesslich macht.

 

Mit dem Hausboot unterwegs auf dem Canal du Midi – ein wahres Gedicht!

Mit Ihrem gemieteten Hausboot die Camargue zu erkunden, sollte auf keinen Fall nur ein Traum bleiben – diese Sehnsucht lässt sich ohne Führerschein, aber auf Wunsch mit Kind und Vierbeiner in einem Boot Ihrer Wahl ganz einfach verwirklichen! Gründe für einen Hausbooturlaub in Frankreich, insbesondere Hausbootferien in Südfrankreich auf dem Canal du Midi, gibt es viele. Neben der Camargue legen wir Ihnen noch architektonische Highlights wie den 160 Meter langen Tunnel bei Colombiers sowie Stein- und Kanalbrücken, regionale Fisch- und herzhafte Eintopfgerichte, historische Städte mit großartigen Museen, traditionelle Weingüter wie Château de Paraza, sowie ganz allgemein die Freiheit an Bord ans Herz, plus: Die Chansons von Charles Trenet – denn der französische Sänger und Dichter hat dem Gesang der Zikaden und dem schönen Anblick der Zypressen- und Pinienkulisse entlang des Canal du Midi schon Mitte des 20. Jahrhunderts eine Liebeserklärung gemacht. Lassen Sie sich inspirieren und vielleicht ergänzen Sie Ihre Reiseberichte über Ihren Urlaub mit dem Hausboot in der Camargue und auf dem Kanal auch noch um etwas Poesie?

Müritz Familienurlaub mit dem Hausboot

Familienbande knüpfen, Abenteuer erleben: Die Mecklenburgische Seenplatte mit dem Hausboot bereisen und Erinnerungen kreieren   Schon Goethe schrieb: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute [...]

Kurzurlaub mit dem Hausboot

Auszeit vom Alltag: Ein Kurzurlaub mit dem Hausboot sorgt für lange Erholung   Einfach mal den Alltag hinter sich lassen und ein paar Tage den Kopf frei bekommen – ob weit im Voraus geplant oder [...]

Hausboot touren in Mecklenburg & Brandenburg

Voll Freude, aber führerscheinfrei ein Boot mieten: Die schönsten Kanäle, Flüsse und Seen Europas im Hausboot erkunden Mehr als 200 Strecken, 25 Abfahrtshäfen in fünf europäischen Ländern und [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten