Hinein in die Europastadt! Mit dem Hausboot Straßburg erkunden

Mitten hinein geht es mit dem Hausboot in die wunderbare Stadt Strasbourg. Straßburg ist offizieller Sitz des Europäischen Parlaments und ein echter Hotspot, wenn es um die Verbindung deutscher und französischer Lebensart geht. Als Hauptstadt des Elsass, beziehungsweise der gesamten Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine, ist Strasbourg Synonym für aufregende Stadtgeschichte, die bis ins Jahr 589 zurückführt! Es gibt unendlich viel zu entdecken. Im besten Fall ganz individuell, ohne Führerschein und im eigenen Reisetempo über den Wasserweg kommend: Mit Hausboot Frankreich und Straßburg entdecken, bezaubert jeden auf eine ganz eigene Weise!

Straßburg – ein „Must See“ auf der eigenen Lebensliste

Strasbourg hat einiges an Augenschmaus zu bieten. Die Stadt ist wahrhaftig eine Bilderbuchstadt im Osten Frankreichs! Wer hier nicht seine romantische Ader entdeckt, dem ist sie wohl unwiderruflich abhandengekommen. Es gibt einige Dinge, die man in seinem Leben getan und gesehen haben sollte. Dazu zählt in jedem Fall, durch die malerischen Gassen von Strasbourg zu wandeln. Das Straßburger Münster zu besichtigen. Der Verteidigungsanlage Barrage Vauban einen Besuch abzustatten. Und natürlich gehört auch das Europa Viertel auf den (Urlaubs-)Plan! Denn dort lässt sich Politik hautnah erfahren. Europaparlament, Europarat und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte sitzen hier. Kein Wunder, dass Straßburg in die Lebensliste für den Weltreisenden „1000 Places to see before you die“ aufgenommen ist. Und was haben wir Europäer für ein Glück, dass wir nicht erst einmal um den Erdball reisen müssen, gehetzt, unter Zeitdruck, verschwitzt. Nein! Die Schönheit und Pracht von Straßburg sind viel naheliegender erreichbar, mit der Bahn oder dem Auto über die Grenzstadt Kehl. Oder aber völlig individuell, ohne Führerschein und im eigenen Reisetempo von Westen über den Rhein Marne Kanal, per Hausboot nach Straßburg!

 

Straßburg individuell mit dem Hausboot entdecken

Dass Straßburg dem Besucher jede Menge zu bieten hat, ist weithin bekannt. Dass die Stadt jeden Sommer ziemlich viele Besucher hat, die durch blumengeschmückte Fachwerkhausgassen ziehen, Fotos knipsen, sich eine City Bootsfahrt mit Kapitän gönnen, zumeist auch. Was viel unbekannter ist, ein echter Geheimtipp für Urlauber: Straßburg lässt sich mit dem Hausboot führerscheinfrei ab dem Locaboat Liegehafen Lutzelbourg im Elsass erreichen! Eine Woche Zeit ist nötig, um ab Lutzelbourg erst mit dem Hausboot Saverne, dann Strasbourg zu erreichen. Und dabei mit dem Hausboot ab Lutzelbourg Straßburg auf eine Weise zu erkunden, die gleichzeitig ursprünglich und modern ist: auf dem Wasserweg. Auf dem Canal de la Marne au Rhin, dem Rhein-Marne-Kanal, der sich von Vitry-le-Francois nach Straßburg zieht, geht es in Richtung Europastadt. Das Schiffshebewerk Arzviller kann ausgespart werden, denn die Locaboat Basis Lutzelbourg liegt erst dahinter, unterhalb einer charmanten Burgruine. Nach 10 Schleusen ist mit Hausboot und Pénichette Saverne erreicht. In der Stadt spielte sich die Zabern-Affäre ab, die, ausgehend von einer dreisten Beleidung im Jahr 1913, das Verhältnis zwischen Elsass-Lothringen und dem übrigen Deutschen Reich in Mitleidenschaft zog und Eingang in die Geschichtsbücher fand. Heutzutage ist die Stadt unter ihrem französischen Namen Saverne bei Hausbooturlaubern ein sehr beliebter Anlaufpunkt. Wo sonst kann man direkt gegenüber einem beleuchteten Schloss anlegen und in solch exklusiver Lage auf dem Boot die Nacht verbringen?

Hausbooturlaub Straßburg: Von ruhig bis turbulent

Hinter Saverne ist der Kanal authentisch. Kleine Dörfer liegen links und rechts an den Ufern. Die Gedanken lösen sich vom Wasserweg und folgen ihrem eigenen Lauf. Zeit zum Träumen und um die Zeit einmal außer Acht zu lassen. Doch auch bevor das Hausboot Straßburg erreicht, gibt es einiges zu entdecken. Schließlich lautet das Motto beim Hausbootferien mit Locaboat: „Der Weg ist das Ziel“. Und nichts anders gilt für die Hausbootferien im Elsass, die Crew und Hausboot von Lutzelbourg nach Saverne und Straßburg führen. Kleine Momente können dabei große Bedeutung bekommen. Ein netter Kontakt mit einem Spaziergänger am Ufer. Über dem Kanal kreisende Vögel. Die Verzierungen der Schleusenwärterhäuschen. Man fühlt sich fernab der Zivilisation. Um dann, hinter einer Schleuse, plötzlich die ersten modernen Gebäude zu sehen! Direkt am EU-Parlament vorbei geht es mit dem Hausboot nach Straßburg. Städtische Bauten lassen sich vom Wasser aus bestaunen, wie eine orthodoxe Kirche mit goldenen Zwiebeltürmchen. Dann biegt das Hausboot rechts in den Rhein-Rhone-Kanal. Industriegebiete befinden sich am Ufer. Und schließlich der „Port de Plaisance“, von wo aus man zu Fuß das malerische Stadtzentrum von Straßburg vom Hausboot aus erreichen kann. Die Ruhe des Hausbootlebens wird gegen Touristenströme und städtisches buntes Treiben ausgetauscht!

Liebe auf den ersten Blick! Ein Hausboot für Strasbourg

Romantiker hergehört! Es muss ja nicht gleich ein Heiratsantrag im Hausbooturlaub Straßburg sein. Doch ein romantischer Bummel durch das alte Gerberviertel „Petite France“ lässt sich mit keiner Person besser erleben, als mit der Angebeteten, dem Liebsten. Es handelt sich um das malerischste Viertel der Straßburger Altstadt, UNESCO-Weltkulturerbe und geballter französischer Charme auf kleiner Fläche. Hand in Hand über das Kopfsteinpflaster schlendern. Sich gegenseitig vor den pittoresken Fachwerkhäusern fotografieren und Momente für die Ewigkeit bannen. Den Blick von der Panoramaterrasse der Barrage Vauban in dieselbe Richtung schicken. In eines der Elsässer Restaurants einkehren und sich mit lokaler Küche und feinen Spezialitäten verführen lassen. Vielleicht auf der Grand Rue noch ein kleines Souvenir erstehen, das an die besonderen Tage und Erlebnisse auf dem Hausboot in Straßburg erinnert? Unser Tipp für Romantiker und Paare – und die Liebe auf den ersten Blick beim Hausboot mieten Frankreich: Die kleinste Pénichette vom Typ 935W spiegelt als Hommage an die traditionellen französischen Lastkähne das nostalgische Hausbootflair extrem charmant wider. Gleichzeitig ist das Hausboot für 2 Personen ideal ausgestattet, mit durchdachtem Design. Die Pénichette Classique ist leicht zu handhaben, in ihr bildhübsches Äußeres verguckt man sich meist auf Anhieb. Vom erhöhten Steuerstand im hinteren Drittel des Bootes lässt sich jedes Manöver gut überblicken. Schiebetüren machen den Ein- und Ausstieg in das Boot bequem. Auf dem breiten Gangbord mit Reling lässt sich das Boot sicher umrunden. Fahrräder für Ausflüge und Landexpeditionen finden auf dem Fahrradständer Platz. Das breite Deck lädt zum Sonnenbaden ein. Und, zuletzt genannt, doch nicht weniger wichtig in Sachen Romantik: Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sorgt dafür, dass beim Hausboot Straßburg mieten noch ausreichend Reisebudget verbleibt. Die romantische Ader kann im Hausbooturlaub Straßburg ausgelebt werden!

Bootstour Lothringen: Hausboot fahren in der Region Grand Est

Eine Bootstour in Lothringen durch Frankreichs „Großen Osten“ Um mehr über die Möglichkeiten einer Bootstour in Lothringen zu erfahren, sollte man sich zunächst mit der genauen Lage der Region [...]

Wo ist es mit dem Hausboot am schönsten?

Da sich auf die Frage Wo ist es mit dem Hausboot am schönsten unmöglich eine allgemein gültige Antwort finden lässt, wollen wir dabei helfen, das individuelle Lieblingsreiseziel für den [...]

Was kostet ein Hausboot pro Tag?

Was kostet ein Hausboot pro Tag ist zweifellos eine interessante Frage, doch eines muss man dazu wissen: Die Kosten für den Hausbooturlaub berechnen sich nicht etwa aus den Tagen, sondern aus den [...]

Kommentieren Sie diesen Artikel

  • Hidden
  • Hidden

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten