Wie können Sie mit Ihrem Boot erfolgreich anlegen?

Das erfolgreiche Anlegen eines Bootes ist der Schlüssel zu einer perfekten Hausbootfahrt. Hier finden Sie einige Tipps für ein reibungsloses Anlegen Ihrer führerscheinfreien Pénichette®

 

6 einfache Schritte zum Anlegen

 

Wählen Sie den richtigen Liegeplatz: Auf Kanälen und Flüssen empfiehlt es sich, einen Liegeplatz oder einen Yachthafen für Ihre Stopps zu wählen. Auf Kanälen ist das „wilde“ Anlegen am Ufer erlaubt. Bevor Sie sich für einen schönen romantischen Platz entschieden haben, überprüfen Sie bitte die Angaben in der Gewässerkarte. Am Bug sollte eine Person stehen, der die Situation prüft.

Festmachleinen stets ordentlich bereit halten: Ihr Manöver sollte von Anfang an gut vorbereitet sein. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Leinen ordentlichen zusammenliegen und knotenfrei sind, wenn Sie ablegen. Das erleichtert das nächste Anlegen und verhindert, dass sich die Leinen in den Propellern verfangen.

Erkundigen Sie sich nach den Wetterbedingungen: Bevor Sie Ihr Boot festmachen, sollten Sie die Wetterbedingungen berücksichtigen. Wird es windig sein? Eine starke Strömung? Dann müssen Sie Ihr Manöver entsprechend anpassen. Die Ufer und Stege können bei Regen auch rutschig sein, achten Sie also auf gutes Schuhwerk.

Nähern Sie sich der Anlegestelle langsam und vorsichtig: Die Anpassung Ihrer Geschwindigkeit ist einer der Schlüssel zu einem erfolgreichen Anlegen. Je langsamer Sie sich nähern, desto einfacher und präziser wird Ihr Manöver sein.

Machen Sie Ihr Boot sicher fest: Verwenden Sie Achterknoten, um Ihr Boot an mehreren Stellen sicher am Steg zu befestigen. Achten Sie darauf, dass die Knoten fest und sicher sind.

Nehmen Sie Rücksicht auf andere Boote:  Wählen Sie Ihren Liegeplatz mit Bedacht, damit andere Boote auch Platz finden.  In einem Hafen wir Ihnen der Hafenmeister je nach Größe Ihrer Pénichette® den besten Platz zum Anlegen nennen.

 

 

Welche Vögel kann man an den Kanälen beobachten?

Immer mehr von Ihnen entscheiden sich dafür, mit einer Penichette® zu fahren, um den Geist frei zu machen. Den neuen Schiffsjungen werden wir erklären, warum!

Zum Valentinstag eine Hausbootfahrt in Venedig!

Die Lagune von Venedig vom Wasser aus erreichen und den Glockenturm von San Marco aus einem einzigartigen Blickwinkel entdecken...

10 wichtigsten Dingen zusammengestellt, die Sie mitnehmen sollten.

Auch wenn mit dem Boot die Möglichkeit besteht, in den am Ufer liegenden Städten und Dörfern Halt zu machen, um Einkäufe zu erledigen

Kommentieren Sie diesen Artikel

  • Hidden
  • Hidden

Beginnen Sie mit der Eingabe und bestätigen Sie mit Enter, um die Suche zu starten